+
Bei der Postbank gibt es Warnstreiks.

Bundesweite Warnstreiks bei der Postbank

Berlin - Im Tarifstreit bei der Postbank hat es am Montag an bundesweit acht Standorten Warnstreiks gegeben.

An diesem Mittwoch gehen die Tarifverhandlungen in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz) in die dritte Runde. Die Gewerkschaft fordert für die rund 5000 Postbank-Beschäftigten acht Prozent mehr Geld sowie Kündigungsschutz bis 2013. Der Kündigungsschutz soll die Mitarbeiter nach der geplanten Übernahme der Postbank durch die Deutsche Bank absichern. An diesem Dienstag plant ver.di nach eigenen Angaben weitere Warnstreiks.

Für die Postbank ist vor dem Hintergrund der allgemeinen Bankenkrise nicht nachvollziehbar, dass ver.di "noch mal einen drauf legt". Die Bank habe Tariferhöhungen angeboten, die über den allgemeinen Bankentarifen lägen, sowie die Fortschreibung des Kündigungsschutzes bis 2011, sagte ein Sprecher in Bonn .

Ver.di zeigte sich indes erfreut über die große Beteiligung an den bundesweiten Protestaktionen. "Wir gehen gestärkt in die nächste Verhandlungsrunde am Mittwoch", sagte Sprecher Gerd Tausendfreund . Das Arbeitgeberangebot aus der letzten Runde sei indiskutabel gewesen, da die Arbeitgeber unter anderem einen Kündigungsschutz bis 2013 ablehnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolf Schumacher wird neuer Chefaufseher für BayernLB
Heikle Personalie bei der Landesbank: Wolf Schumacher, vergangenes Jahr als „bestbezahlter Banker Deutschlands“ mit eher unangenehmen Schlagzeilen konfrontiert, wird im …
Wolf Schumacher wird neuer Chefaufseher für BayernLB
Klassische Preisschilder verschwinden: Wie die Bayern in Zukunft einkaufen werden
Wie sieht der Supermarkt der Zukunft aus? Das fragen sich die Einzelhändler in Bayern. Denn der Kunde ist nicht leicht zu durchschauen. Die hochfliegenden Pläne zum …
Klassische Preisschilder verschwinden: Wie die Bayern in Zukunft einkaufen werden
Bauindustrie mit bestem Neugeschäft seit über 20 Jahren
Wiesbaden (dpa) - Der Bauboom infolge niedriger Zinsen hat der Bauindustrie in Deutschland 2017 das beste Neugeschäft seit 21 Jahren beschert.
Bauindustrie mit bestem Neugeschäft seit über 20 Jahren
RBB: Weitere 770 Millionen Euro für BER notwendig
Berlin (dpa) - Für den neuen Hauptstadtflughafen werden nach Informationen des RBB rund 770 Millionen Euro zusätzlich benötigt.
RBB: Weitere 770 Millionen Euro für BER notwendig

Kommentare