Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke

Achtung, Pendler: Störung bei S7 und Stau auf der Stammstrecke

Call-by-Call nicht mehr über 0190

- Vielen Telefon-Discountern droht Ende November das Aus. Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) hat beschlossen, dass die Angebote im so genannten Call-by-Call-Verfahren über die 0190/0900-Rufnummern eingestellt werden müssen. In Zukunft dürfen diese Billig-Verbindungen nur noch über die speziell dafür bereitgestellten Kennzahlen der Nummernkreise 010xx oder 0100xx angeboten werden. Alle anderen Angebote müssen innerhalb von drei Wochen eingestellt werden.

Wer also tagsüber bei Ferngesprächen eine günstige Alternative zur Deutschen Telekom haben will, kann künftig nicht mehr wie heute noch üblich über die Vorwahl 0190087 (Phonecraft) oder 01900047 (Germanphone) telefonieren, sondern wählt 01015 (Maestro Telecom) oder Star 79 (01079). Diese sind zur Zeit zwar oft etwas teurer. Der Verbraucher hat aber den Vorteil, hier zumindest im Minutentakt zu telefonieren.<BR><BR>Das war und ist bei manchen 0190-Anbietern anders. So hat Germanphone einen 300-Sekunden-Takt, was viele Verbraucher nicht wissen. Wer sich also zum Beispiel verwählt, zahlt auch für ein Drei-Sekunden-Gespräch volle fünf Minuten.<BR><BR>Die Entscheidung der Reg TP soll dem Verbraucher Vorteile bringen. Sie sorgt für Klarheit und Übersicht der Vorwahlziffern, die die Reg TP für bestimmte Dienste zur Verfügung gestellt hat. So werden in Zukunft unter 0190/0900-Rufnummern nur noch klassische Premium-Rate-Dienste angeboten, während Call-by-Call-Angebote ausschließlich über die Kennzahlen 010xx oder 0100xx möglich sind. Verbraucher können bestimmte Nummerngassen und damit auch Dienste gezielt bei ihren Netzbetreibern sperren lassen.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Regierung blockt Mega-Deal zwischen AT&T and Time Warner
Es sollte der Multi-Milliarden-Deal des Jahres werden: Der US-Kommunikationsriese AT&T will mit dem Mediengiganten Time Warner fusionieren. Die Regierung stellt jetzt …
US-Regierung blockt Mega-Deal zwischen AT&T and Time Warner
BGH prüft Entschädigung für schlechteres Hotelzimmer
Ungewollt drei Tage in einem nicht ganz so sauberen Hotel und ein Zimmer ohne Meerblick - Traumurlaub sieht anders aus, finden Urlauber, die nun beim BGH auf …
BGH prüft Entschädigung für schlechteres Hotelzimmer
Yellen verlässt Fed-Führung nach Powells Amtsübernahme
Washington (dpa) - Die amtierende US-Notenbankchefin Janet Yellen wird zum Ende ihrer Amtszeit nicht weiter unter ihrem Nachfolger im Führungsgremium der Bank …
Yellen verlässt Fed-Führung nach Powells Amtsübernahme
Deutschland geht bei Vergabe von EU-Behörden leer aus
Schwere Schlappe für Deutschland: Weder Frankfurt am Main noch Bonn werden Standort für eine der aus London wegziehenden EU-Behörden. Die lachenden Sieger sitzen in den …
Deutschland geht bei Vergabe von EU-Behörden leer aus

Kommentare