Cameron wehrt sich gegen EU-weite Steuer

London - Großbritanniens Premierminister David Cameron hat der Einführung einer EU-weiten Finanztransaktionssteuer erneut eine Absage erteilt.

Er werde jede Art von EU-weiter Steuer blockieren, solange sie nicht gleichzeitig überall in der Welt eingeführt wird. “Was diese Steuer bewirkt: Sie kostet Jobs“, sagte Cameron am Sonntag in der BBC.

Frankreich erwägt einen Alleingang bei der Einführung der Finanztransaktionssteuer. “Frankreich wird nicht warten, dass die anderen einverstanden sind“, hatte Präsident Nicolas Sarkozy am Freitagabend nach einem Treffen mit Italiens Regierungschef Mario Monti gesagt. Cameron sagte, jedes Land, das innerhalb seiner Grenzen Steuern einführen wolle, solle dies tun. Großbritannien habe bereits Instrumente, die Finanztransaktionen mit Abgaben belegen, etwa eine Steuer auf Anteilsverkäufe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berlin fordert Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen
China kauft seit längerem gezielt in Europa und Deutschland Hightech-Firmen auf, um die eigene Industrie in Fernost zu stärken. Die Bundesregierung fordert ein …
Berlin fordert Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen
Wal-Mart und Google bündeln Kräfte im Kampf gegen Amazon
Nach der angekündigten Übernahme der US-Biosupermarktkette Whole Foods durch den Internetriesen Amazon steht die Lebensmittelbranche unter Druck.
Wal-Mart und Google bündeln Kräfte im Kampf gegen Amazon
Widerrufsrecht beim Matratzen-Kauf im Internet
Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt in Karlsruhe über das Widerrufsrecht von Verbrauchern beim Matratzen-Kauf im Internet. Der Kläger wollte eine …
Widerrufsrecht beim Matratzen-Kauf im Internet
Mehr als 60 Euro fürs Konto? 15 Wechsel-Tipps für Münchner
Wer für sein Girokonto mehr als 60 Euro Gebühren im Jahr zahlt, sollte nach Ansicht der Stiftung Warentest zu einem günstigeren Konto wechseln. Wir verraten, worauf Sie …
Mehr als 60 Euro fürs Konto? 15 Wechsel-Tipps für Münchner

Kommentare