+
Laut Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) ist die Arbeitslosenzahl in Deutschland auf 3,1 Millionen gesunken.

CDU: Arbeitslosenzahl sinkt auf 3,1 Millionen

Berlin - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni erneut gesunken. Sie sei im Vergleich zu Mai um 110 000 auf 3,13 Millionen zurückgegangen, sagte Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU).

Fuchs berief sich bei seiner Angabe vom Dienstag auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA). Im Vergleich zu Juni 2009 seien es 280 000 Arbeitslose weniger. Die Zahl sei zuletzt 1991 so niedrig gewesen.

Im Mai war die Zahl der Erwerbslosen überraschend auf ein Rekord-Tief gesunken - um 165 000 auf 3,242 Millionen. Das war die geringste Mai-Arbeitslosigkeit seit 17 Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr waren im Mai 217 000 Menschen weniger auf Jobsuche. Die Quote nahm vor einem Monat um 0,4 Punkte auf 7,7 Prozent ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handwerk profitiert von Konjunkturaufschwung und Bauboom
Frankfurt/Main (dpa) -Die gute Konjunktur und der Bauboom bringen Deutschlands Handwerkern steigende Umsätze. Im dritten Quartal 2017 legten die Erlöse im …
Handwerk profitiert von Konjunkturaufschwung und Bauboom
Dax legt zum Wochenstart leicht zu
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat zum Handelsauftakt mit moderaten Gewinnen an seine starke Vorwoche angeknüpft. Getragen von den guten Vorgaben der Wall Street und den …
Dax legt zum Wochenstart leicht zu
So soll Amazons Weihnachtsgeschäft gestört werden
Im Streit um eine Tarifbindung beim Amazon hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Montag erneut zum Streik aufgerufen. Das könnte Auswirkungen auf das …
So soll Amazons Weihnachtsgeschäft gestört werden
Zugausfall auf Strecke Berlin-München
Berlin (dpa) - Auf der Schnellfahrstrecke der Bahn zwischen Berlin und München hat es für manche Reisende auch zum Wochenbeginn eine unschöne Überraschung gegeben.
Zugausfall auf Strecke Berlin-München

Kommentare