+
Dougan stand seit 2007 an der Spitze der Schweizer Großbank.

Chef von Credit Suisse tritt zurück

Zürich - Der Chef der Schweizer Großbank Credit Suisse, Brady Dougan, hat seinen Rücktritt erklärt. Der Amerikaner werde seinen Posten Ende Juni nach acht Jahren an der Spitze der Credit Suisse aufgeben, teilte die zweitgrößte Bank der Schweiz mit.

Nachfolger von Dougan werde der bisherige Chef des britischen Versicherers Prudential, Tidjane Thiam. Dougan steht seit 2007 an der Spitze der Schweizer Großbank, die immer noch stark mit den Folgen der Finanzkrise kämpft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opel-Betriebsrat weist Sanierungskonzept zurück
Rüsselsheim (dpa) - Das Management des verlustreichen Autobauers Opel verlangt nach Angaben von Betriebsratschef Wolfgang Schäfer-Klug von den Beschäftigten deutliche …
Opel-Betriebsrat weist Sanierungskonzept zurück
Großes Interesse an neuer Fünf-Euro-Sondermünze
Frankfurt/Berlin (dpa) - Die Ausgabe einer weiteren Fünf-Euro-Sondermünze hat Münzsammler in Scharen gelockt. Unter anderem vor der Filiale der Deutschen Bundesbank in …
Großes Interesse an neuer Fünf-Euro-Sondermünze
Nach Abgas-Skandal: EU greift hart durch
Die EU reagiert mit strengeren Regeln auf den weitreichenden Diesel-Abgas-Skandal. Es sei „massiv betrogen“ worden, heißt es. 
Nach Abgas-Skandal: EU greift hart durch
Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi
Bei Aldi soll ab Ende des Monats ein neues Produkt angeboten werden, das mit einer erstaunlichen technischen Funktion ausgestattet ist. Diese hat aber auch einen …
Ruhe vor den Nachbarn: Dieses neue High-Tech-Produkt gibt es bald bei Aldi

Kommentare