Ikea ruft Produkt zurück - Vor Benutzung wird dringend gewarnt

Ikea ruft Produkt zurück - Vor Benutzung wird dringend gewarnt

Chemie-Tarifgespräche starten

Hannover - Die Tarifverhandlungen für die rund 550.000 Beschäftigten der deutschen Chemiebranche starten heute auf bundesweiter Ebene. Sie wollen sechs Prozent mehr Gehalt.

Nach Auftaktgesprächen in neun regionalen Bezirken fordert die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) in Hannover von den Arbeitgebern ein deutliches Entgegenkommen. Sie verlangt für den neuen Tarifvertrag sechs Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten.

Die IG BCE dringt zudem auf neue Arbeitszeitmodelle. „Eine Rückkehr zur 40 Stunden-Woche ist ebenso wenig zu machen wie eine Abschaffung der Altersfreizeiten“, betonte die Gewerkschaft. Der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) hatte die Entgeltforderung mit Verweis auf eine stagnierende Wirtschaft zurückgewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ikea ruft Produkt zurück - Vor Benutzung wird dringend gewarnt
Weil ein Produkt EU-Grenzwerte überschreitet, ruft es der Möbelgigant Ikea vorsorglich zurück. Es wird kostenlos repariert.
Ikea ruft Produkt zurück - Vor Benutzung wird dringend gewarnt
China-Geschäft bringt Puma mehr Gewinn
Herzogenaurach (dpa) - Der Sportartikelhersteller Puma ist vor allem dank einer starken Nachfrage aus China gut ins neue Geschäftsjahr gestartet.
China-Geschäft bringt Puma mehr Gewinn
ICE4-Flotte der Bahn wächst bis zum Jahresende auf 25 Züge
Berlin (dpa) - Bei der Deutschen Bahn werden am Jahresende 25 Hochgeschwindigkeitszüge der neuesten Generation ICE4 im Einsatz sein.
ICE4-Flotte der Bahn wächst bis zum Jahresende auf 25 Züge
Google-Mutter Alphabet mit Gewinnexplosion
Trotz aller Kritik am Datensammeln und zielgerichteter Online-Werbung: Googles Mutterkonzern Alphabet steigert den Quartalsgewinn um 73 Prozent auf 9,4 Milliarden …
Google-Mutter Alphabet mit Gewinnexplosion

Kommentare