Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer

Razzia in Augsburg: Terrorverdacht gegen drei Männer
+
Montage eines Flugzeug aus der A320-Familie in Hamburg: Airbus soll in den nächsten Jahren 140 Flugzeuge nach China liefern.

Order über 140 Maschinen

China bestellt bei Airbus Flugzeuge für 20 Milliarden Euro

Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus soll in den nächsten Jahren 140 Flugzeuge nach China liefern. Einen entsprechender Rahmenvertrag im Volumen von 22,8 Milliarden Dollar (20,1 Milliarden Euro) haben Airbus und die China Aviation Supplies Holding Company (CAS) unterzeichnet.

Berlin - Das teilte Airbus-Vorstandschef Tom Enders in Berlin mit. Bei den Maschinen handelt es sich um 100 Maschinen der A320-Familie und 40 Exemplare des Langstreckenflugzeugs A350 XWB. Der Vertrag wurde im Beisein des chinesischen Präsidenten Xi Jinping von Enders und CAS-Vizepräsident Sun Bo unterschrieben.

Xi Jinping ist zu einem politischen Besuch in Berlin. Er traf dabei mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. Dabei sollte auch der G20-Gipfel der Staats- und Regierungschefs der führenden Industrie- und Schwellenländer am Freitag und Samstag in Hamburg vorbereitet werden. Dabei geht es vor allem um den Klimaschutz und den Welthandel.

dpa

Website Airbus Group

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rewe-Chef will Amazon und den Discountern die Stirn bieten
Köln (dpa) - Der Rewe-Chef Lionel Souque stellt sich auf wachsende Bedeutung des Onlinehandels mit Lebensmitteln ein. "Langfristig könnten bis zu zehn Prozent des …
Rewe-Chef will Amazon und den Discountern die Stirn bieten
Bericht: Tüv-Bericht offenbart weitere Mängel am BER
Berlin (dpa) - Auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens BER sind nach einem Bericht des "Tagesspiegels" neue Mängel aufgetaucht. Wie die Zeitung am Donnerstag …
Bericht: Tüv-Bericht offenbart weitere Mängel am BER
Machtkampf bei Aldi spitzt sich zu: Es geht auch um die Zukunft des Discounters 
Das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht könnte noch am Donnerstag einen Schlussstrich unter den seit Jahren schwelenden Machtkampf beim Discounter ziehen. Es …
Machtkampf bei Aldi spitzt sich zu: Es geht auch um die Zukunft des Discounters 
Starker Euro drückt Dax unter 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag weiter belastet. Die über 1,18 US-Dollar stehende Gemeinschaftswährung drückte den Dax …
Starker Euro drückt Dax unter 13 000 Punkte

Kommentare