China: Deutsche Autobauer hängen Konkurrenz ab

Berlin - Die deutschen Autohersteller sind im ersten Quartal in China schneller gewachsen als der Gesamtmarkt. Seit 2008 haben die Autokonzerne laut VDA ihre Produktion in China auf 1,8 Millionen Einheiten mehr als verdoppelt.

Während der Markt um 12 Prozent auf 3,1 Millionen ausgelieferte Fahrzeuge stieg, erhöhten die deutschen Hersteller ihren Absatz um 30 Prozent auf gut 637.800 Neuwagen, wie der Branchenverband VDA am Freitag mitteilte. Die deutschen Konzernmarken hätten ihren Marktanteil in China auf 20 Prozent erhöht.

Seit 2008 haben die deutschen Autokonzerne laut VDA ihre Produktion in China auf 1,8 Millionen Einheiten mehr als verdoppelt. Die deutschen Hersteller und Zulieferer haben in China rund 190 Produktions- und Montagestätten. Bei Luxusfahrzeugen haben deutsche Hersteller in China drei Viertel des Markts abgedeckt.

VDA-Präsident Matthias Wissmann erwartet, dass China als Auslandsmarkt für die deutsche Autoindustrie weiter an Bedeutung gewinnen wird: “Während in Deutschland rund 500 Pkw auf 1.000 Einwohner kommen, sind es in China erst 23 - mit einer klaren Tendenz nach oben.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Turbulenzen bei der Allianz: Ein überraschender Rücktritt überlagert die Botschaft, die der Versicherer eigentlich an die Öffentlichkeit bringen will.
Allianz-Deutschland-Chef wirft Handtuch
Dax kaum verändert - Warten auf US-Notenbank
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben sich fürs Stillhalten entschieden. Vor den mit Spannung erwarteten Aussagen der US-Notenbank (Fed) zur …
Dax kaum verändert - Warten auf US-Notenbank
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
Den Haag (dpa) - Die Niederlande erwarten ein starkes Wirtschaftswachstum von 3,3 Prozent in diesem Jahr und 2,5 Prozent 2018. Die Entwicklung der Wirtschaft und der …
Niederlande erwarten hohes Wirtschaftswachstum
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008
Washington (dpa) - Das Defizit in der US-Leistungsbilanz ist im zweiten Quartal höher als erwartet ausgefallen. Der Fehlbetrag habe 123,1 Milliarden US-Dollar (102,7 Mrd …
USA-Leistungsbilanz mit größtem Minus seit Ende 2008

Kommentare