China überholt Deutschland 2008 im Export

Köln - China wird Deutschland nach Einschätzung der Bundesagentur für Außenwirtschaft im kommenden Jahr als Exportweltmeister ablösen. Die jetzt noch führende Bundesrepublik werde die Spitzenposition aller Voraussicht nach im Laufe der zweiten Jahreshälfte 2008 an China abgeben.

Das sagte eine Sprecherin der Bundesagentur am Freitag in Köln. Sie bestätigte damit frühere Prognosen. Im Zeitraum von 1978 bis 2006 habe sich der Anteil Chinas am Weltexport von 0,8 auf 8,0 Prozent verzehnfacht, teilte die Agentur mit. In diesem Jahr habe das Reich der Mitte bereits erstmals mehr exportiert als die USA und sich auf den zweiten Platz vorgeschoben. Dabei beruhe der Erfolg der Volksrepublik nur unwesentlich auf Billigprodukten.

Stattdessen hätten die Bereiche Elektronik mit 18,5 Prozent und Elektrotechnik mit 13,4 Prozent im Jahr 2006 die größten Anteile am Weltexport ausgemacht. In beiden Branchen liege China an der Spitze. Im Stahlexport werde Deutschland noch in diesem Jahr überholt. Auch die Zahl exportierter Maschinen und chemischer Erzeugnisse vergrößere sich stetig. Einzig im Auto-Sektor bleibe Deutschland verschont. Das Engagement ausländischer Investoren leiste dabei einen wesentlichen Beitrag zum Exporterfolg. Als drittgrößte Wirtschaftsnation der Erde hat China Deutschland nach Berechnung einiger Ökonomen bereits überholt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 …
Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
Bonn (dpa) - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank drohen nun unbefristete Streiks.
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
München (dpa) - Den Menschen in Deutschland liegt einer Umfrage zufolge besonders der Verkehr in ländlichen Gebieten am Herzen.
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Der Generalbevollmächtigte für die konkurse Fluggesellschaft Air Berlin bekäftigt die Notwendigkeit einer Transfergesellschaft. Derweil wird Chef Thomas Winkelmann …
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler

Kommentare