+
Ein Mitarbeiter der Firma Dicapac präsentiert in Hannover auf der weltweit größten Computermesse CeBIT wasserdichte Hüllen für Smartphones.

China überholt USA bei Kauf von Smartphones

Berlin - China ist zum größten Smartphone-Markt der Welt geworden: Nach einer Studie des Marktforschers Flurry wurden dort im Februar mehr neue Geräte aktiviert als in den USA.

23 Prozent aller neuen Smartphones gingen demnach im bevölkerungsreichsten Land der Welt ans Netz, 22 Prozent in den USA. Im Januar 2011 hatte China erst einen Marktanteil von 8 Prozent. Allerdings schätzt Flurry, dass in den USA insgesamt immer noch doppelt so viele Smartphones genutzt werden wie in China - hier fallen nicht nur die Neuanschaffungen ins Gewicht, sondern auch die schon vor längerer Zeit gekauften Geräte.

Happy Birthday, Telefon!

Happy Birthday, Telefon!

Für seine Auswertung berücksichtigte Flurry nur die beiden am weitesten verbreiteten Smartphone-Betriebssyteme: iOS von Apple und Android von Google. Die Zahl der aktivierten Geräte rechnet die Firma hoch, indem sie die Nutzung von Applikationen auswertet. Nach eigenen Angaben fließen mehr als eine Milliarde App-Aufrufe pro Tag in die Statistik ein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
Essen (dpa) - Der Essener Industriekonzern Thyssenkrupp hat sich nach der Einigung auf eine Fusion der Stahlsparte mit der indischen Tata Steel gut eine Milliarde Euro …
Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
New York (dpa) - Die Ölpreise haben am Montag deutlich zugelegt. Der Preis für die Nordseesorte Brent stieg auf den höchsten Stand seit Juli 2015. Am Abend lag der Preis …
Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
Selbstfliegendes Lufttaxi absolviert ersten Testflug in Dubai
Ein spektakuläres Projekt - von einem deutschen Start-Up: In Dubai hat jetzt ein selbstfliegendes Lufttaxi seine ersten Runden gedreht.
Selbstfliegendes Lufttaxi absolviert ersten Testflug in Dubai
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse
Wahl mit Folgen: Die Börse in Athen reagiert mit großer Sorge auf die Bundestagswahl. Vor allem die FDP sorgt für Angst und Schrecken unter Anlegern.
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse

Kommentare