+
In den vergangenen drei Monaten hatte der Leitindex in Shanghai rund 40 Prozent an Wert verloren. Foto: How Hwee Young

Chinas Börsen schließen kräftig im Plus

Peking (dpa) - Die Aktienmärkte in China haben sich am Mittwoch kräftig erholt.

Der Composite Index in Shanghai beendete den Handel 4,89 Prozent im Plus bei 3152,26 Punkten. Der Component Index in Shenzhen legte 6,45 Prozent auf 9890,43 Punkte zu.

Der Index für Technologie- und Wachstumswerte ChiNext kletterte sogar um 7,16 Prozent und ging bei einem Stand von 1928,25 Punkten aus dem Handel. Die Berg- und Talfahrt an Chinas Aktienmärkten setzt sich damit fort.

In den vergangenen drei Monaten hatte der Leitindex in Shanghai rund 40 Prozent an Wert verloren. Zwischenzeitlich gab es aber auch immer wieder starke Ausschläge nach oben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

WSI: Mindestlöhne in der EU legen kräftig zu
Düsseldorf (dpa) - Die Mindestlöhne sind in den meisten EU-Ländern seit Anfang 2016 deutlich gestiegen. Nominal sei das Plus mit durchschnittlich 5 Prozent so groß …
WSI: Mindestlöhne in der EU legen kräftig zu
Hochtief würde an Trumps Mauer mitbauen
Essen - Der Baukonzern Hochtief setzt auf das Geschäft in den USA und schließt dabei auch eine Beteiligung an dem von Trump angekündigten Mauerbau nicht aus.
Hochtief würde an Trumps Mauer mitbauen
Spargel aus Deutschland könnte bald erhältlich sein
Berlin (dpa) - Die Spargelsaison könnte in diesem Jahr vergleichweise früh beginnen. "Bei Anlagen mit beheizten Bodenflächen rechnen wir bereits Mitte März mit dem …
Spargel aus Deutschland könnte bald erhältlich sein
EU-Schutzzölle: Chinesische Unternehmen scheitern mit Klage 
Luxemburg - Die von der EU verhängten Schutzzölle auf chinesische Solarmodule sind rechtmäßig. Das Gericht der Europäischen Union wies am Dienstag eine Klage von 26 …
EU-Schutzzölle: Chinesische Unternehmen scheitern mit Klage 

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare