+
Der Wechselkurs des Yuan wird von der Zentralbank kontrolliert, starke Schwankungen unterbindet sie.

Währung im Tief

Chinas Yuan sinkt auf schwächsten Wert zum Dollar seit 2011

Peking - Die chinesische Währung Yuan ist auf den tiefsten Stand zum US-Dollar seit mehr als fünf Jahren gesunken. Der Referenzkurs fiel am Montag um 294 Basispunkte auf 6,5784 Dollar, wie die chinesische Zentralbank mitteilte.

Der Dollar war gegenüber dem Yuan gestiegen, nachdem US-Notenbankchefin Janet Yellen am Freitag in einer Rede eine "graduelle und vorsichtige Zinsanhebung" der US-Währung in Aussicht gestellt hatte.

Der Wechselkurs des Yuan wird von der Zentralbank kontrolliert, starke Schwankungen unterbindet sie. Von dem täglich festgesetzten Mittelkurs darf der Kurs nach oben und unten jeweils um maximal zwei Prozent abweichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Agrarmesse Grüne Woche für Besucher geöffnet
Berlin (dpa) - Die Agrar- und Ernährungsmesse Grüne Woche in Berlin hat am Freitag für Besucher geöffnet. Bis 29. Januar präsentieren sich in den Hallen unter dem …
Agrarmesse Grüne Woche für Besucher geöffnet
Chinesischer Investor garantiert nochmals Kuka-Jobs
Augsburg (dpa) - Nach der Übernahme des Roboterbauers Kuka haben die chinesischen Investoren erneut die rund 3500 Jobs am Kuka-Sitz in Augsburg garantiert.
Chinesischer Investor garantiert nochmals Kuka-Jobs
IBM mit weiterem Umsatzrückgang
Beim Computer-Dino IBM geht der Wandel vom klassischen IT-Anbieter zum modernen Cloud-Dienstleister nur schleppend voran. Die Geschäftsbereiche, auf die der Konzern in …
IBM mit weiterem Umsatzrückgang
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten
Berlin - Der Elektronikhändler Media Markt will seinen Kunden Geräte vermieten statt verkaufen. Ausleihen können soll man die beliebtesten Produkte.
Media Markt testet Vermietung von Elektrogeräten

Kommentare