100.000 mehr als noch 2011

Fast 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft

Berlin - In Deutschland sind in diesem Jahr fast 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden. Das sind rund 100.000 mehr als noch 2011. Und dafür gibt es zwei einfache Gründe.

In Deutschland sind nach Informationen der „Bild“-Zeitung vom Donnerstag in diesem Jahr fast 30 Millionen Weihnachtsbäume verkauft worden. Dies seien rund 100.000 mehr als im Vorjahr, berichtete das Blatt unter Berufung auf den Hauptverband der Deutschen Holzindustrie (HDH).

„Auch Menschen, die allein leben, wollen auf den Tannengeruch und den Schmuck eines echten Baumes zu dieser Jahreszeit nicht verzichten“, wird HDH-Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas zitiert. Ein Grund für den steigenden Absatz sei die zunehmende Anzahl von Single-Haushalten sowie der „Trend zum Zweitbaum auf Balkon und Terrasse“.\x{200b}

Besonders beliebt waren den Angaben zufolge wie in den vergangenen Jahren Nordmanntanne (75 Prozent) und Blaufichte (20 Prozent). Nur rund fünf Prozent der Bundesbürger kauften Edeltannen, Kiefern oder Ähnliches, hieß es.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Fünf Jahre nach dem Müller-Skandal bahnt sich ein neues Unheil für die Bäckereien an. Die Organisation Foodwatch hat Käfer, Mäusekot und Schabenbefall auch bei Bäckern …
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google

Kommentare