Ins Kino gehen wird teurer

Düsseldorf - Schlechte Nachrichten für alle Kinofans: Die Kinokette Cinemaxx will ihre Eintrittspreise erhöhen.

Vorstandschef Christian Gisy sagte der in Düsseldorf erscheinenden “Wirtschaftswoche“, der Preis für Kinokarten sei “noch nicht dort, wo er mir im Vergleich zu anderen Freizeitaktivitäten angemessen erscheint“. Das Kino habe sich in den vergangenen zehn Jahren viel zu preiswert verkauft. “Bei 3-D-Filmen haben wir mit 12 bis 14 Euro einen guten Preis gefunden. Im 2-D-Bereich sollten wir uns Richtung zehn Euro bewegen“, wird der Cinemaxx-Chef zitiert.

Die gesamte Branche sei durch den 3-D-Boom über den Berg, “wenn die Kinos nicht in alte Muster zurückfallen und den Wettbewerb ausschließlich über den Preis austragen“, sagte der Vorstandschef der börsennotierten Kinokette. Auch die Abschaffung der Kinokarte in Papierform steht dem Bericht zufolge auf der Agenda des Unternehmens. Stattdessen will Cinemaxx wie beim Flugzeug Online- und Handy-Check-in anbieten.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Preise für Nordsee-Krabben fallen
Ein Krabbenbrötchen für zehn Euro? Die Zeiten sollten erst einmal vorbei sein. Seit dem Herbsttief "Sebastian" Mitte September sind die Nordsee-Krabben wieder da. Und …
Preise für Nordsee-Krabben fallen
Air Berlin: Bund will mehr soziales Engagement der Lufthansa sehen
Lufthansa hat sich begehrte Teile des insolventen Konkurrenten gesichert - mit Rückenwind vom Bund. Doch nun gibt es in der Regierung auch Erwartungen.
Air Berlin: Bund will mehr soziales Engagement der Lufthansa sehen
Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten
Auch in Bayerns Städten fehlt immer häufiger der Laden um die Ecke, um sich schnell Butter oder Milch zu kaufen. Doch es könnte ein neues Geschäftsmodell geben.
Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten
Premiere in Toulouse: A330neo absolviert ersten Testflug
Sparsamere Triebwerke und neues Flügel-Design: Mit der Neuauflage des Langstrecken-Flugzeugs A330 will Airbus sich im Wettbewerb mit Boeings "Dreamliner" behaupten.
Premiere in Toulouse: A330neo absolviert ersten Testflug

Kommentare