Citibank: 370 neue Stellen in Deutschland

- Frankfurt/Main/Düsseldorf - Die Citibank will nach einem Rekordgewinn 2004 erneut 370 neue Stellen in Deutschland schaffen. "Wir werden unser Netzwerk ausbauen und weitere Mitarbeiter einstellen", kündigte die Chefin der Citibank Deutschland, Sue Harnett, am Mittwoch in Frankfurt an. Bereits im vergangenen Jahr war die Mitarbeiterzahl um 369 auf 6292 gestiegen.

Beim Ergebnis will Harnett nach einem guten Start 2005 das Rekordergebnis des Vorjahres wiederholen. Im ersten Quartal 2005 steigerte die zum weltgrößten Finanzkonzern Citigroup gehörende deutsche Citibank den Vorsteuergewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 25 Prozent auf 176 Millionen Euro. Die Erträge legten um gut 3 Prozent auf 537 Millionen Euro zu.<BR><BR>Im vergangenen Jahr war der Vorsteuergewinn binnen Jahresfrist um 22,3 Prozent auf 697 Millionen Euro geklettert. Für Wachstum sorgten vor allem das Investment- und Vorsorgegeschäft. Unterm Strich blieben 431 Millionen Euro, nachdem im Vorjahr ein einmaliger Steuereffekt den Gewinn auf die Rekordmarke von 513 Millionen Euro katapultiert hatte. Die Erträge stiegen 2004 um rund acht Prozent auf 2,18 Milliarden Euro, während die Aufwendungen bei 1,06 Milliarden Euro verharrten.<BR><BR>"Die Zahlen zeigen, wir haben erfolgreich auf Wachstum gesetzt und die Kosten niedrig gehalten", bilanzierte Harnett, die den Vorstandsvorsitz bei der Citibank Privatkunden AG & Co. KGaA (Düsseldorf) vor gut einem Jahr von Christine Licci übernommen hatte. Potenzial für weiteres organisches Wachstum der Privatkunden-Bank sehe sie beispielsweise im Geschäft mit Kreditkarten. In den USA liege deren Geschäftsanteil bei bis zu 35 Prozent, verglichen mit rund 3 Prozent in Deutschland.<BR><BR>Harnett betonte: "Deutschland bleibt einer der wichtigsten Märkte für die Citigroup weltweit." Das Land gehöre zu den zwölf wichtigsten Wachstumsregionen für die Citigroup. Harnett stellte klar, die Citibank plane in diesem Jahr keine Übernahmen in der hart umkämpften deutschen Bankenbranche.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
Tausende demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Berlin - Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung 2017 "kann nicht mehr funktionieren"
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet

Kommentare