+
Clemens Fuest.

Führungswechsel

Fuest folgt auf Sinn beim ifo-Institut

  • schließen

München - Das Gerücht wabert schon eine Weile, jetzt ist es fix: Der Mannheimer Wirtschaftsprofessor Clemens Fuest wird nach Informationen des Münchner Merkur  Nachfolger von Hans-Werner Sinn als Chef des Münchner Ifo-Institus. Morgen soll die Entscheidung offiziell werden.

Hans-Werner Sinn

Das gemeinsame Berufungsverfahren von ifo Institut und der Ludwig-Maximilians-Universität München sei sehr schnell abgeschlossen worden, heißt es in gut informierten Münchner Wirtschaftskreisen. Fuest, derzeit amtierender Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim, übernimmt ab 1. April 2016 die Nachfolge von Professor Hans-Werner Sinn und wird damit der sechste ifo-Präsident. Am Freitag soll die Personalie bei der ifo-Jahresversammlung, auf der unter anderem auch Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) spricht, offiziell bekannt gegeben werden. Am Dienstag hatte bereits Wirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) das bayerische Kabinett über die Personalie informiert. Der Amtswechsel erfolgt bei einer Feier Ende Januar.

Der 46-jährige Fuest ist seit 2013 Präsident des ZEW und Professor an der Universität Mannheim. Zuvor hatte er unter anderem an der Universität Oxford gelehrt. Seine Forschungsschwerpunkte liegen dem ZEW zufolge in den Bereichen Internationale Steuerpolitik und Staatsfinanzen. Seit 2003 gehört Fuest dem Wissenschaftlichen Beirat des Bundesfinanzministeriums an, von 2007 bis 2010 war er dessen Vorsitzender. Erst vor kurzem wurde er auch in die Kommission berufen, die den Mindestlohn kontrolliert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Wegen eines Salmonellen-Fundes ist die ausschließlich bei Aldi Nord verkaufte Salami Piccolini zurückgerufen worden.
Aldi-Rückruf: Salmonellen in Salami entdeckt
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Montag erstmals über 13.000 Punkten geschlossen. Beim Stand von 13.003,70 Zählern und einem Plus von 0,09 Prozent ging der deutsche …
Dax geht erstmals über 13 000 Punkten ins Ziel
Daimler muss mehr als eine Million Autos zurückrufen
Wegen defekter Kabel an der Lenksäule will Daimler weltweit mehr als eine Million Autos in die Werkstätten zurückrufen. Fatal: Der Airbag kann durch das Problem …
Daimler muss mehr als eine Million Autos zurückrufen
Mitarbeiter von Air Berlin protestieren für Zukunft
Bei der insolventen Air Berlin bangen Tausende um ihren Arbeitsplatz, der Ärger richtet sich auch gegen Konzernchef Winkelmann. Wird Fliegen nun für viele Menschen auch …
Mitarbeiter von Air Berlin protestieren für Zukunft

Kommentare