News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet
+
Anfang des Jahres hatte der Fahrradbauer Mifa mit der 110-jährigen Tradition am Standort Sangerhausen Insolvenz angemeldet und die Belegschaft seither auf ein Viertel geschrumpft. Foto: Hendrik Schmidt

Rettung in letzter Sekunde

Coburger Investor übernimmt Fahrradhersteller Mifa

Sangerhausen (dpa) - Der Coburger Manager Stefan Zubcic hat den insolventen Fahrradbauer Mifa aus dem Süden Sachsen-Anhalts gekauft.

Das teilte Insolvenzverwalter Lucas Flöther am Donnerstag in Sangerhausen mit. "Das war wirklich Rettung in letzter Sekunde", betonte er nach Unterzeichnung des Kaufvertrages. Damit geht für die 130 verbliebenen Mifa-Beschäftigten eine knapp sechsmonatige Zitterpartie vorerst zu Ende. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Unternehmen soll in Sachsenring Bike Manufaktur umbenannt werden.

Anfang des Jahres hatte der Betrieb mit der 110-jährigen Tradition am Standort Sangerhausen Insolvenz angemeldet und die Belegschaft seither auf ein Viertel geschrumpft. Die Suche nach einer Lösung geriet mehrmals im Stocken, Investoren sprangen ab oder überzeugten die Gläubiger nicht. Für Zubcic ist es nicht die erste Übernahme einer ostdeutschen Firma. Vor drei Jahren hatte er bereits Teile des insolventen Sachsenrings in Zwickau gekauft. Dort wurde früher das DDR-Kultauto "Trabi" produziert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der …
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die …
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Große Verwunderung gab es am Samstag in der Hamburger Hafencity. Dort war ein Edeka-Supermarkt wie leer gefegt - und das mit Absicht. 
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor
Dallas/San Diego (dpa) - Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen.
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Kommentare