Commerzbank: 2010 Jahr des Umschwungs

Frankfurt/Main - Die vom Staat gestützte Commerzbank sieht sich nach fünf erfolgreichen Monaten auf bestem Weg zur Trendwende.

“2010 wird für uns aus heutiger Sicht den geplanten Umschwung bringen. Gleichgültig, ob wir unter dem Strich schwarze oder noch einmal rote Zahlen schreiben sollten“, sagte der Vorstandsvorsitzende des Dax-Konzerns, Martin Blessing, am Mittwoch bei der Hauptversammlung in Frankfurt. Zum Jahresauftakt hatte die unter der Dresdner-Übernahme ächzende Commerzbank erstmals seit zwei Jahren in einem Quartal wieder schwarze Zahlen geschrieben. “Auch das zweite Quartal ist bisher gut gelaufen“, sagte Blessing vor den Aktionären. “Wir werden jetzt aber nicht übermütig, sondern bleiben vorsichtig.“ Es gebe trotzdem “genügende Grund für einen verhaltenen Optimismus“.

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Im Kerngeschäft - wozu Mittelstands- und Privatkunden sowie Osteuropa zählen - werde die zweitgrößte deutsche Bank im laufenden Jahr auf jeden Fall wieder profitabel sein. Die Prognose für das Gesamtjahr 2010 will das Management erst zur Vorlage der Halbjahreszahlen anpassen. Am Mittwoch bekräftigte Blessing: “Einen Gewinn auf Konzernebene im Gesamtjahr 2010 werden wir aus heutiger Sicht nur schaffen, wenn Konjunktur und Finanzmärkte mitspielen.“ Spätestens 2011 werde die Gesamtbank wieder schwarze Zahlen schreiben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Scout24 übernimmt Finanzcheck.de
Frankfurt/Main (dpa) - Der Online-Portalbetreiber Scout24 übernimmt das Finanzportal Finanzcheck.de. Der Kaufpreis beläuft sich auf 285 Millionen Euro, wie der …
Scout24 übernimmt Finanzcheck.de
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse
Jeder Einkauf im Discounter endet an der Kasse. Aber wie gut werden die Kassierer eigentlich behandelt? Eine Aldi-Süd-Mitarbeiterin hat nun Auskunft gegeben.
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse
Dax legt im späten Handel deutlich zu und schließt im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag nach einem lange richtungslosen Verlauf im späten Handel deutlich angezogen. Als Kursstützen sah Analyst Michael Hewson …
Dax legt im späten Handel deutlich zu und schließt im Plus
Paris: USA verweigern Ausnahmen von Iran-Sanktionen für EU-Unternehmen
Nach Angaben aus Paris wird es keine Ausnahmen für deutsche und andere europäische Unternehmen von den US-Sanktionen gegen den Iran geben
Paris: USA verweigern Ausnahmen von Iran-Sanktionen für EU-Unternehmen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.