+
Die Commerzbank ächzt unter Kreditausfällen.

Commerzbank ächzt unter Kreditausfällen

Frankfurt/Main - Die teilverstaatlichte Commerzbank ächzt immer mehr unter Kreditausfällen. Die Risikovorsorge wird höher ausfallen als bisher geplant.

Nach einem deutlichen Anstieg im dritten Quartal geht Commerzbank-Finanzvorstand Eric Strutz jetzt davon aus, dass die Risikovorsorge höher ausfallen wird als bisher geplant. Die Belastungen aus der Finanzmarktkrise fallen dagegen im laufenden Jahr geringer aus als erwartet.

In den drei Monaten bis Ende September musste die Risikovorsorge abermals erhöht werden. Sie sei von 993 Millionen Euro im zweiten Quartal auf 1,05 Milliarden Euro gestiegen, teilte die Commerzbank am Donnerstag in Frankfurt mit. Sie fiel damit deutlich höher aus als von Experten erwartet und war damit ein weiterer Grund für das bereits am Montag bekanntgegebene dicke Minus im dritten Quartal.

Neben der erhöhten Risikovorsorge belasteten Abschreibungen auf den Wert der zum Verkauf stehenden Immobilienfinanzierungs-Tochter Eurohypo und die Integration der Dresdner Bank.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus
Fleischpolitik, gerade bei Discountern, führt immer wieder zu hitzigen Debatten. Jetzt empört sich ein Kunde über ein Aldi-Steak - und verbreitet seinen Groll darüber …
Aldi-Steak für 1,99 Euro: Kunde rastet auf Facebook aus
EU-Handelsabkommen mit Indien: So würde Deutschland profitieren
Als einer der größten Wachstumsmärkte ist Indien für europäische Unternehmen von großem Interesse. Bisher hemmen Zölle eine engere Partnerschaft. Gerade für Deutschland …
EU-Handelsabkommen mit Indien: So würde Deutschland profitieren
Dax kommt nicht in Gang
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist am Montag zunächst nicht in Gang gekommen. Der Dax pendelte im frühen Handel nur in einer Bandbreite von wenigen …
Dax kommt nicht in Gang
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Der wegen Anstiftung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück.
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück

Kommentare