Commerzbank macht wieder Gewinn

- Frankfurt - Die Commerzbank ist 2004 nach einem Rekordverlust im Vorjahr in die Gewinnzone zurückgekehrt und blickt nach einigen Rückschlägen optimistisch in die Zukunft. Der Jahresüberschuss lag mit 393 Millionen Euro etwas unter den Schätzungen der Analysten. Nach einer "Nullrunde" soll wieder eine Dividende von 0,25 Euro je Aktie gezahlt werden, teilte die Commerzbank mit. Ein "guter Auftakt" im Januar stimme für 2005 zuversichtlich, sagte Vorstandssprecher Klaus-Peter Müller. Der Aktienkurs legte zeitweise um 0,94 Prozent auf 17,13 Euro zu.

Im vierten Quartal konnte die Bank ihr im Vorquartal eingebrochenes Handelsergebnis wieder deutlich steigern und unterm Strich die roten in schwarze Zahlen ummünzen. Belastet wurde das Jahresergebnis durch Kosten für den Personalabbau im Investmentbanking (132 Mio. Euro). Dort sollen überwiegend im Ausland 900 Stellen abgebaut werden. Der Bereich wird wegen mangelnder Erfolge geschrumpft. Auch die polnische Tochter BRE Bank machte der Commerzbank keine Freude und verursachte im Schlussquartal Sonderbelastungen von 49 Millionen Euro.<BR><BR>"Wir haben die Risiken im Kreditgeschäft und die Kosten im Griff und spüren bei den Erträgen eine Belebung", sagte Müller. Für das neue Geschäftsjahr peilt er eine Eigenkapitalrendite von mindestens acht Prozent nach Steuern an.<BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm
München/Leipzig (dpa) - Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum teilweisen Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Wie ein Sprecher des Autobauers sagte, soll die …
Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm

Kommentare