+
Die Commerzbank hat auch 2009 tiefrote Zahlen geschrieben. Das Geldhaus meldete am Dienstag in Frankfurt am Main einen Verlust von 4,5 Milliarden Euro.

Commerzbank macht 4,5 Milliarden Euro Verlust

Frankfurt/Main - Die Commerzbank hat auch 2009 tiefrote Zahlen geschrieben. Das Geldhaus meldete am Dienstag in Frankfurt am Main einen Verlust von 4,5 Milliarden Euro.

 Ein Jahr zuvor hatte die in der Finanzmarktkrise mit staatlichen Geldern gestützte Bank noch ein Minus von 6,5 Milliarden Euro ausgewiesen. Die Commerzbank bezifferte die Belastungen aus der Finanzmarktkrise im abgelaufenen Jahr auf insgesamt 5,3 Milliarden Euro. Mit Kosten von 1,9 Milliarden Euro schlug die Integration der Dresdner Bank zu Buche.

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Für 2010 erwartet Bankchef Martin Blessing einen Umschwung im kundennahen Geschäft. Schwarze Zahlen werde der Konzern aber nur schreiben, “sofern die Entwicklung der Konjunktur und Finanzmärkte in 2010 sehr positiv verlaufen wird“, sagte der Vorstandsvorsitzende.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW wendet Abgas-Prozess in USA ab
Eigentlich ging es bei diesem Rechtsstreit nur um ein manipuliertes Dieselauto, doch Affentests und Nazi-Assoziationen sorgten für viel Wirbel. Kurz vor dem …
VW wendet Abgas-Prozess in USA ab
DGB-Chef fordert mehr Schutz und Respekt für Betriebsräte
In den kommenden Wochen werden in vielen deutschen Betrieben neue Betriebsräte gewählt. Nach Ansicht der Gewerkschaften sind sie gerade wegen der Digitalisierung …
DGB-Chef fordert mehr Schutz und Respekt für Betriebsräte
WTO-Chef: Handelskriege können "jederzeit passieren"
Erst US-Strafzölle, dann Proteste aus China und anderen Ländern: Die Stimmung könne sich hochschaukeln, warnt WTO-Chef Azevêdo. Mehr statt weniger Globalisierung ist …
WTO-Chef: Handelskriege können "jederzeit passieren"
BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
München/Flensburg (dpa) - BMW hat 11.700 Dieselautos mit einer falschen Abgas-Software ausgestattet. Das Programm sei für die SUV-Modelle X5 und X6 entwickelt worden, …
BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf

Kommentare