+
Für zwei Euro dürfen jene glücklichen Kunden fliegen, die während einer Computerpanne ihre Tickets buchten.

Computerpanne: Fluggesellschaft verkauft Zwei-Euro-Tickets

Shanghai - Eine chinesische Fluggesellschaft verkaufte rund 300 Tickets für je zwei Euro. Schuld an dem unfreiwilligen Preisnachlass war eine Computerpanne. Grund zur Freude gibt es trotzdem.

Fluggäste einer chinseischen Airline ergatterten First-Class-Tickets zum Schnäppchenpreis von zwei Euro pro Stück, berichtet die Nachrichtenseite rp-online.de.

Der Grund dafür war ein technischer Defekt im Online-Buchungssystem der China Eastern Company, beruft man sich auf eine Meldung der chinesischen Zeitung "Global Times".

Die Kunden können sich trotzdem freuen, denn sie dürfen die Tickets behalten. "Unser Versprechen den Passagieren gegenüber wird gehalten", teilte Luo Zhuping, ein Sprecher der Fluggesellschaft, der Nachrichtenagentur AFP mit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Kurz nach der Rede der britischen Premierministerin Theresa May hatte die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der Kreditwürdigkeit Großbritanniens bereits nach …
Nach May-Rede: Moody's stuft Kreditwürdigkeit Großbritanniens ab
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen
Berlin (dpa) - Die deutsche Autoindustrie kann die Kosten für die Software-Updates bei Millionen Dieselautos steuerlich absetzen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" …
Autoindustrie kann Diesel-Updates steuerlich absetzen

Kommentare