Condor: Mehr Billigflüge ab München?

- Oberursel/München - Die Fluglinie Condor will nach Medienberichten mehrere neue Strecken von und nach München anfliegen. Das "Handelsblatt" und die französische Partnerzeitung "La Tribune" berichteten am Mittwoch, dass die Gesellschaft vom 1. April an von der bayerischen Landeshauptstadt aus acht Verbindungen in europäische Städte aufnehmen wolle. Tickets sollen ab 29 Euro zu haben sein.

Der Bericht wurde von dem Unternehmen nicht dementiert. Allerdings wollte eine Condor-Sprecherin keine Stellung zu Einzelheiten nehmen. Seit dem vergangenen November fliegt die Airline auf der Strecke zwischen München und Barcelona.

"Wir haben immer gesagt, dass wir schauen, ob wir weitere Städte mit ins Programm nehmen", sagte die Sprecherin. Bei guten Erfahrungen auf dieser Verbindung seien weitere Flüge zu Zielen denkbar, die nicht rein touristisch seien.

Die frühere defizitäre Fluggesellschaft hatte sich mit einem Billigpreismodell neu aufgestellt und schreibt nach zwei Sanierungsjahren wieder schwarze Zahlen. Der Mutterkonzern Thomas Cook gehört zu gleichen Teilen Karstadt-Quelle und Lufthansa. Der würde Condor laut "Handelsblatt" mit einer Billigflug-Expansion in München Konkurrenz machen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Xi Jinping eröffnet Weltwirtschaftsforum in Davos
Davos (dpa) - Mit einer Rede eröffnet der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping heute die 47. Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos.
Xi Jinping eröffnet Weltwirtschaftsforum in Davos
Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs
Frankfurt/Main - Bei der Catering-Tochter der Lufthansa fallen einem Zeitungsbericht zufolge in den kommenden Jahren rund 2000 Jobs weg.
Bericht: Catering-Tochter der Lufthansa streicht rund 2000 Jobs
Schwache Autowerte und Brexit-Sorgen belasten Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Brexit-Sorgen und Strafzoll-Drohungen von Donald Trump gegen deutsche Autobauer haben am Montag die Dax-Anleger verunsichert. An den Verlusten …
Schwache Autowerte und Brexit-Sorgen belasten Dax
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet
Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Doch was bedeutet das für die Hersteller konkret?
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet

Kommentare