Containerumschlag in Hamburg wächst weiter

-

Hamburg (dpa) - Für den Containerumschlag im Hamburger Hafen besteht nach einer neuen Studie weiterhin großes Wachstumspotenzial. Von heute rund zehn Millionen Standardcontainern (TEU) könnte der Umschlag bis 2025 auf etwa 31 Millionen TEU pro Jahr wachsen.

Dies teilte die Hamburger Hafenverwaltung (HPA) mit. Die Untersuchung stammt vom Bremer Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik sowie von Global Insight aus den USA.

Für 2015 werden im Hamburger Hafen bereits 18 Millionen TEU vorausgesagt. Wie viel von dem Potenzial tatsächlich realisiert werden könne, hänge stark von politischen Entscheidungen ab, sagte HPA-Geschäftsführer Jens Meier. Eine wichtige Voraussetzung sei, dass es innerhalb der Häfen keine Zugangsbeschränkungen oder Kapazitätsengpässe gebe. Für den Ausbau der vorhandenen Anlagen lägen bereits Pläne vor. "Wir streben einen Ausbau der Hinterlandanbindung und eine zunehmende Verlagerung des Containertransports auf die Schiene an", sagte Meier.

Über eine weitere Vertiefung der Elbe für Containerschiffe der neuen Generation als Voraussetzung für ein weiteres Wachstum des Hafens wird seit Jahren gestritten. Noch fehlt das Einverständnis des Landes Niedersachsen wegen Sorgen um die Sicherheit der Deiche. Umweltschützer protestieren gegen den Ausbau der Fahrrinne und haben bereits Klagen angekündigt.

www.hamburg-port-authority.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten
Bei der Europäischen Zentralbank (EZB) werden die Weichen für eine Neuausrichtung gestellt. Die Euro-Finanzminister unterstützen den Spanier de Guindos als künftigen …
Finanzminister einigen sich auf Guindos für EZB-Vizeposten
Dax startet mit Verlusten in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist mit Kursverlusten in die Woche gestartet. Der Leitindex Dax knüpfte am Montag nicht an die jüngste Erholung an und …
Dax startet mit Verlusten in die Woche
Wegen Online-Handel: Transporter verkaufen sich immer besser
Nutzfahrzeuge erfreuen sich in Deutschland weiterhin einer enormen Nachfrage. Speziell in der Kategorie der Fahrzeuge bis sechs Tonnen gab es einen deutlichen Zuwachs zu …
Wegen Online-Handel: Transporter verkaufen sich immer besser
Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC
Wer in Großbritannien der Fast-Food-Kette KFC einen Besuch abstatten möchte, könnte vor geschlossenen Türen stehen: Das Unternehmen hat einen Hühnchen-Engpass. Schuld …
Wegen deutschem Dienstleister: Hühnchen-Notstand bei KFC

Kommentare