Containerumschlag in Hamburg wächst weiter

-

Hamburg (dpa) - Für den Containerumschlag im Hamburger Hafen besteht nach einer neuen Studie weiterhin großes Wachstumspotenzial. Von heute rund zehn Millionen Standardcontainern (TEU) könnte der Umschlag bis 2025 auf etwa 31 Millionen TEU pro Jahr wachsen.

Dies teilte die Hamburger Hafenverwaltung (HPA) mit. Die Untersuchung stammt vom Bremer Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik sowie von Global Insight aus den USA.

Für 2015 werden im Hamburger Hafen bereits 18 Millionen TEU vorausgesagt. Wie viel von dem Potenzial tatsächlich realisiert werden könne, hänge stark von politischen Entscheidungen ab, sagte HPA-Geschäftsführer Jens Meier. Eine wichtige Voraussetzung sei, dass es innerhalb der Häfen keine Zugangsbeschränkungen oder Kapazitätsengpässe gebe. Für den Ausbau der vorhandenen Anlagen lägen bereits Pläne vor. "Wir streben einen Ausbau der Hinterlandanbindung und eine zunehmende Verlagerung des Containertransports auf die Schiene an", sagte Meier.

Über eine weitere Vertiefung der Elbe für Containerschiffe der neuen Generation als Voraussetzung für ein weiteres Wachstum des Hafens wird seit Jahren gestritten. Noch fehlt das Einverständnis des Landes Niedersachsen wegen Sorgen um die Sicherheit der Deiche. Umweltschützer protestieren gegen den Ausbau der Fahrrinne und haben bereits Klagen angekündigt.

www.hamburg-port-authority.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Angesichts des wieder hochgekochten Nordkorea-Konflikts ist dem Dax am Freitag die Kraft ausgegangen.
Dax vor Bundestagswahl kaum bewegt
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion

Kommentare