Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort

Rockavaria findet 2018 wieder in München statt – an einem ganz anderen Ort
+
Der Vorstandsvorsitzende der Continental AG Karl-Thomas Neumann freut sich.

Conti schreibt wieder schwarze Zahlen

Hannover - Nach den Verlusten im ersten Quartal schreibt der Autozulieferer Continental im zweiten Quartal wieder eine schwarze Null. Conti leidet unter dem Auftragsrückgang durch die Wirtschaftskrise.

Der Autozulieferer Continental hat trotz gesunkener Umsätze im zweiten Quartal wieder schwarze Zahlen geschrieben. Das Unternehmen habe ein operative Ergebnis (EBIT) von 38,8 Millionen Euro erzielt, teilte Conti am Montag in Hannover auf Grundlage vorläufiger Zahlen mit.

Damit habe sich das Ergebnis gegenüber dem ersten Quartal trotz anhaltender Umsatzrückgänge um mehr als 200 Millionen Euro erhöht. Conti leidet wie andere Zulieferer auch unter der weltweiten Nachfrageflaute infolge der Wirtschaftskrise. Im gesamten ersten Halbjahr erwirtschaftete das Unternehmen einen operativen Verlust von 126,2 Millionen Euro.

Nach Angaben des Unternehmens lag das um Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte und Sondereffekte bereinigte operative Ergebnis allerdings bei plus 283,0 Millionen Euro. Der Umsatz des Konzerns blieb dabei mit 9,06 Milliarden Euro um knapp ein Drittel hinter dem Vorjahreszeitraum zurück. Conti will seine endgültige Halbjahresbilanz am 30. Juli veröffentlichen.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax pendelt sich bei unter 13 000 Punkten ein
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt ist wenig verändert in die neue Woche gestartet. Der Dax sprang zwar sofort nach Eröffnung über die Marke von 13 000 …
Dax pendelt sich bei unter 13 000 Punkten ein
Finanzbericht offenbart desolate Lage von Air Berlin
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Der Finanzbericht lässt …
Finanzbericht offenbart desolate Lage von Air Berlin
Beliebtes Getränk könnte bald wesentlich teurer werden
Die niedrige Ernte 2017 wird nach Experteneinschätzung noch vor Jahresende zu spürbaren Preissteigerungen an den Supermarktregalen führen.
Beliebtes Getränk könnte bald wesentlich teurer werden
Internet-Millionär stirbt bei furchtbarem Unfall
Der deutsche Online-Juwelier Alexander Ferch, der mit seinem Trauring-Konfigurator bekannt wurde, ist bei einem Surf-Unfall in Spanien ums Leben gekommen. 
Internet-Millionär stirbt bei furchtbarem Unfall

Kommentare