Warnung bei Markus Lanz 

Coronavirus: Droht eine dritte Eskalationsstufe? Altkanzler-Sohn schlägt bei Markus Lanz Alarm

Droht eine dritte Eskalationsstufe der Corona-Krise? Walter Kohl schlug bei Markus Lanz Alarm und befürchtet große Probleme. 

  • Wirtschafts-Experten warnen vor weiteren Krise während der Corona*-Zeit
  • Altkanzler-Sohn Walter Kohl fürchtet Auswirkungen der wirtschaftlichen Probleme anderer großer Länder. 
  • Export-Zahlen in Deutschland liegen weit hinter denen aus dem letzten Jahr. 

Hamburg - Im Alltag der Menschen ist das Coronavirus* immer weniger spürbar, in der Wirtschaft könnte uns die Krise jedoch noch einige Zeit lang begleiten. So könnte es zu einer dritten großen Eskalationsstufe kommen - das betont jedenfalls Unternehmer Walter Kohl, der Sohn von Altkanzler Helmut Kohl

Markus Lanz - Walter Kohl: „Wer soll die Autos in der Corona-Krise kaufen?“

In der Sendung von Markus Lanz* warnte er vor großen Problemen, die es für die Exportnation Deutschland, in der kommenden Zeit zu bewältigen gebe. Die wirtschaftlichen Probleme anderer Länder wie Italien, Spanien, der USA und Großbritannien würden sich auf unsere Nation auswirken: 

„Italien und Spanien werden im Jahr 2020 mindestens 10 Prozent Bruttosozialverlust haben, alleine schon durch die Tourismus-Problematik. Wer soll dann denn die Autos und die Maschinen kaufen?“

Markus Lanz: Auch Joachim Lang stimmt zu: Exporte erholen sich während Corona nur schleppend

Joachim Lang, der BDI-Hauptgeschäftsführer schlug in eine ähnliche Kerbe. Die Exporte würden sich nur vorsichtig erholen und lägen immer noch deutlich unter Vorjahresniveau. „Die Krise ist damit bei Weitem nicht überwunden.“ 

Die Experten sind sich also einig. Deutschland wird sich als Exportkraft auf harte Zeiten einstellen müssen. Ob es tatsächlich zu einer dritten „Eskalationsstufe“ der Corona-Krise* kommt, bleibt jedoch abzuwarten. Die Nation ist, trotz einiger Lockerungen, immerhin vorgewarnt. Neben den Export-Schwierigkeiten sehen Unternehmer außerdem viel Arbeitslosigkeit auf Deutschland zukommen(ta) *merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Rubriklistenbild: © Screenshot/ ZDF Mediathek

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW-Chef Diess fährt mit E-Auto und E-Bike in Urlaub: Ein Bild-Detail irritiert - „ganz anders als das Werbefoto“
VW-Chef Herbert Diess hat mit seiner E-Auto-Aktion für weltweites Aufsehen gesorgt. Jetzt nimmt sich der Ingenieur das nächste Produkt aus dem Konzern vor. 
VW-Chef Diess fährt mit E-Auto und E-Bike in Urlaub: Ein Bild-Detail irritiert - „ganz anders als das Werbefoto“
Mallorca in Sorge: "Tödlicher Schlag" für den Tourismus
Wegen steigender Corona-Zahlen in Spanien hat die Bundesregierung fast das ganze Land zum Risikogebiet erklärt. Zugleich warnt sie vor Reisen in das beliebte Urlaubsland …
Mallorca in Sorge: "Tödlicher Schlag" für den Tourismus
Porsche Taycan: Tesla-Fahrer lachen sich über Update für Sportwagen schlapp - „Witz des Tages“
Porsche hat vor gut einem halben Jahr mit dem Taycan das erste reine E-Auto auf den Markt gebracht. Doch ausgerechnet der E-Flitzer bringt jetzt Ärger mit der Kundschaft.
Porsche Taycan: Tesla-Fahrer lachen sich über Update für Sportwagen schlapp - „Witz des Tages“
BMW schickt Sportwagen-Ikone in Rente: „Hat Sammlerpotenzial“
BMW schickt eine Sportwagen-Ikone in den Ruhestand. Jetzt lieferte der Konzern die letzten Einheiten eines Meilensteins seiner Konzerngeschichte aus. 
BMW schickt Sportwagen-Ikone in Rente: „Hat Sammlerpotenzial“

Kommentare