+
Der größte Schaden entstand offenbar bei Banorte mit Sitz in Monterrey / Symbolbild

Elektronisches Bezahlsystem betroffen 

Cyberattacke auf Banken: Millionensumme erbeutet 

Mexiko untersucht eine mögliche Cyberattacke auf Banken. Betroffen war ein elektronisches Bezahlsystem, das von mehreren Banken genutzt wurde.

Mexiko-Stadt - Die mexikanische Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen zu einer Cyberattacke eingeleitet, bei der Hacker mutmaßlich eine Millionensumme von mehreren Bankkonten erbeuteten. Die mexikanische Strafverfolgungsbehörde gehe dabei verschiedenen Ermittlungssträngen nach, erklärte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Betroffen war demnach ein elektronisches Bezahlsystem der mexikanischen Zentralbank, das von mehreren anderen Banken genutzt wurde.

Die Zentralbank machte zunächst keine Angaben zur Höhe des Schadens. Das Wirtschaftsmagazin „El Financiero“ schätzte jedoch, dass rund 400 Millionen mexikanische Pesos (etwa 17 Millionen Euro) entwendet wurden. Bei dem Geld soll es sich um das Vermögen der Banken, nicht um Einlagen von Kunden handeln.

Notenbankchef Alejandro Díaz de León sagte am Montag, das Problem sei Ende April gemeldet worden. Alle Informationen deuteten auf eine Cyberattacke hin. Der größte Schaden entstand offenbar bei Banorte mit Sitz in Monterrey. Nach der mutmaßliche Attacke kündigte die mexikanische Zentralbank die Gründung einer Abteilung für Cybersicherheit an. Fraglich, wie effektiv diese Wäre. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryanair sagt wegen neuer Streiks 190 Flüge am Freitag ab
Wegen Streiks in mehreren europäischen Ländern fallen bei Ryanair schon wieder Flüge aus. Möglicherweise beteiligen sich auch deutsche Flugbegleiter.
Ryanair sagt wegen neuer Streiks 190 Flüge am Freitag ab
Michael Kors kauft Mailänder Modehaus Versace
Knallige Stoffe, barocke Goldelemente und Leoparden-Muster: Mit seinem extravaganten Design zählt Versace zu den schillerndsten Modemarken weltweit. Jetzt wechselt das …
Michael Kors kauft Mailänder Modehaus Versace
Regierung will Extrakosten für Diesel-Besitzer abwenden
Noch wenige Tage - dann soll Klarheit herrschen, wie Politik und Autobranche im Kampf gegen zu schmutzige Luft durch Diesel-Abgase nachlegen wollen. Sollen womöglich …
Regierung will Extrakosten für Diesel-Besitzer abwenden
Windkraft weltweit auf Wachstumskurs - Nord-Minister warnen
Windkraftwerke gelten als zukunftsträchtige Stromquellen und haben international ein hohes Wachstumspotenzial. In Deutschland dagegen gerät die Entwicklung durch …
Windkraft weltweit auf Wachstumskurs - Nord-Minister warnen

Kommentare