+
Mitarbeiter im Daimler Konzern fertigen Fahrzeuge der S-Klasse. Foto: Bernd Weißbrod/Illustration

Daimler knackt im Juli Millionenmarke bei Autoverkäufen

Stuttgart (dpa) - Der Autohersteller Daimler hat bereits im Juli mehr als eine Million Autos verkauft. "Nie zuvor haben wir in den ersten sieben Monaten eines Jahres so viele Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert", sagte Mercedes-Benz-Vertriebsvorstand Öla Källenius am Donnerstag in Stuttgart.

Damit ist der Hersteller auf Kurs zu einem neuen Absatzrekord. Im gesamten vergangenen Jahr verkaufte Daimler 1,74 Millionen Autos. Nun waren es bereits Ende Juli 1,12 Millionen - ein Plus von 15,7 Prozent.

Allein im vergangenen Monat verbuchten die Stuttgarter mit Autos der Marken Mercedes-Benz und Smart ein Absatzplus von 15,7 Prozent auf 159 040. In China konnte Daimler das Wachstumstempo noch weiter steigern. Dort legten die Verkäufe der Kernmarke Mercedes-Benz um 41,5 Prozent auf 29 540 Fahrzeuge zu. Dort erfreute sich neben der C-Klasse auch die E-Klasse größter Beliebtheit. In Europa verbuchte Mercedes-Benz ein Plus von 11,6 Prozent. In den USA, wo Daimler fast so viele Autos verkauft wie in China, legten die Verkäufe von Mercedes-Benz dagegen nur noch um 1,2 Prozent zu.

Pressemitteilungen Daimler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp-Krise spitzt sich zu: Aufsichtsratschef geht
Bei Thyssenkrupp hinterlässt der Druck von Großaktionären immer tiefere Spuren. Nach dem Abgang des Vorstandschefs verlässt auch der Aufsichtsratschef den …
Thyssenkrupp-Krise spitzt sich zu: Aufsichtsratschef geht
Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn
Nach einer Verlustserie und einem eiligen Chefwechsel überrascht die Deutsche Bank mit guten Nachrichten. Der Gewinn im zweiten Quartal fällt deutlich höher aus als …
Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn
Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat den Handel am Montag mit moderaten Gewinnen beendet. Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA sorgten ebenso wenig für Impulse wie …
Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse
Jeder Einkauf im Discounter endet an der Kasse. Aber wie gut werden die Kassierer eigentlich behandelt? Eine Aldi-Süd-Mitarbeiterin hat nun Auskunft gegeben.
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.