+
Daimler-Chef Dieter Zetsche hat gut lachen. Die Geschäfte des Autobauers laufen blendend. Foto: Marijan Murat

Daimler startet mit Rückenwind ins neue Jahr

Berlin (dpa) -  Der Autohersteller Daimler hat seinen Aufwärtskurs zum Jahresauftakt fortgesetzt. Die Pkw-Sparte sei erfolgreich in das laufende Jahr gestartet, teilte Daimler anlässlich der Hauptversammlung in Berlin mit.

Der Konzern will mit seinen Autos in diesem Jahr den Absatzrekord von 1,74 Millionen Stück brechen. Einen Schub erhofft man sich von neuen und überarbeiteten Modellen. Bis zum Sommer sollen vier neue Autos auf den Markt kommen.

Daimler will in diesem Jahr Absatz und Umsatz deutlich - um mindestens fünf Prozent - steigern. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) soll sogar um ein Zehntel steigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 …
Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
Bonn (dpa) - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank drohen nun unbefristete Streiks.
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
München (dpa) - Den Menschen in Deutschland liegt einer Umfrage zufolge besonders der Verkehr in ländlichen Gebieten am Herzen.
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Der Generalbevollmächtigte für die konkurse Fluggesellschaft Air Berlin bekäftigt die Notwendigkeit einer Transfergesellschaft. Derweil wird Chef Thomas Winkelmann …
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler

Kommentare