Daimler will 10.000 neue Mitarbeiter einstellen

Berlin - Der Automobilkonzern Daimler schafft wegen der guten Auftragslage in diesem Jahr 10.000 neue Arbeitsplätze.

Vorstandschef Dieter Zetsche sagte der “Bild“-Zeitung (Donnerstagausgabe): “Unsere Autos sind weltweit so gefragt, dass wir dieses Jahr über 10.000 neue Mitarbeiter einstellen, davon allein 4.000 in Deutschland.“

Daimler suche Top-Leute für alle Bereiche: knapp 2000 Azubis, mehrere hundert Hochschulabsolventen und herausragende Ingenieure für Forschung und Entwicklung. “Gerne auch hochqualifizierte Frauen“, sagte Zetsche.

“Die Mehrheit der Jobs entsteht im Ausland. China, Indien und andere bevölkerungsreiche Länder entdecken das Automobil. Da müssen wir vor Ort sein, um die große Nachfrage zu bedienen“, sagte der Daimler-Chef weiter. Das nütze aber auch dem Standort Deutschland, wo viele Motoren und Autoteile hergestellt würden. “So sichern wir hiesige Arbeitsplätze und schaffen die Grundlage für neue.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Samsung hat sich Zeit genommen, um die Probleme bei seinem feuergefährdeten Smartphone Galaxy Note 7 zu untersuchen. Der Smartphone-Marktführer will damit auch verloren …
Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück
Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen
Seoul - Der Smartphone-Marktführer Samsung hat die Gründe für die Brände bei seinem Vorzeigegerät Galaxy Note 7 wohl gefunden. 700 Experten suchten die Fehler.
Samsung: Das sind die Gründe für die Batterie-Explosionen
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran

Kommentare