Daimler will 10.000 neue Mitarbeiter einstellen

Berlin - Der Automobilkonzern Daimler schafft wegen der guten Auftragslage in diesem Jahr 10.000 neue Arbeitsplätze.

Vorstandschef Dieter Zetsche sagte der “Bild“-Zeitung (Donnerstagausgabe): “Unsere Autos sind weltweit so gefragt, dass wir dieses Jahr über 10.000 neue Mitarbeiter einstellen, davon allein 4.000 in Deutschland.“

Daimler suche Top-Leute für alle Bereiche: knapp 2000 Azubis, mehrere hundert Hochschulabsolventen und herausragende Ingenieure für Forschung und Entwicklung. “Gerne auch hochqualifizierte Frauen“, sagte Zetsche.

“Die Mehrheit der Jobs entsteht im Ausland. China, Indien und andere bevölkerungsreiche Länder entdecken das Automobil. Da müssen wir vor Ort sein, um die große Nachfrage zu bedienen“, sagte der Daimler-Chef weiter. Das nütze aber auch dem Standort Deutschland, wo viele Motoren und Autoteile hergestellt würden. “So sichern wir hiesige Arbeitsplätze und schaffen die Grundlage für neue.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare