Daimler-Chrysler macht MTU-Verkauf perfekt

- München/Stuttgart - Der Verkauf des Triebwerkherstellers MTU durch Daimler-Chrysler an den US-Finanzinvestor Kohlberg Kravis Roberts & Co (KKR) ist perfekt. Wie Daimler-Chrysler mitteilte, habe der Aufsichtsrat den vom Vorstand bereits beschlossenen Verkauf gebilligt. Der Stuttgarter Automobilkonzern und KKR hätten sich auf den Kaufpreis von 1,45 Milliarden Euro geeinigt. Bei diesem Betrag handele es sich um den Wert für das operative Geschäft der MTU Aero Engines vor Liquidität und Schulden. Der Verkauf entspricht der Strategie von Daimler-Chrysler-Chef Jürgen Schrempp, den Konzern auf das Kerngeschäft Auto zu konzentrieren.

<P>Der Aufsichtsrat ermächtigte zudem den Vorstand, den Anteil des Stuttgarter Konzerns an der Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation von derzeit 43 Prozent zu erhöhen. Dies bedarf noch der Zustimmung der Mitsubishi Motors Corporation, außerdem haben noch die Kartellbehörden das Wort.</P><P>MTU ist eine 100-prozentige Tochter der Daimler-Chrysler AG und beschäftigt weltweit über 8300 Mitarbeiter. Im Jahr 2002 setzte MTU 2,2 Mrd. Euro um. KKR ist einer der führenden privaten Finanzinvestoren weltweit. <BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
Die Autoindustrie droht noch tiefer im Abgas-Sumpf zu versinken. Nur wenige Tage nach Razzien bei Daimler und einer Klage der US-Regierung gegen Fiat Chrysler eröffnen …
Auch General Motors wegen Abgas-Vorwürfen verklagt
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Wirtschaftspolitisch hat es schon mächtig geknirscht zwischen Europa und der neuen US-Regierung. Die Deutschen wollen die Wogen glätten - nach der Kanzlerin war jetzt …
US-Wirtschaftsminister Ende Juni in Deutschland
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Opec- und Nicht-Opec-Staaten rücken im Ringen um einen höheren Ölpreis immer näher zusammen. Doch das Signal einer Verlängerung des Förderlimits ist am Markt zunächst …
Öl-Allianz ist sich einig: Förderlimit wird verlängert
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat einen launischen Handel an Christi Himmelfahrt mit einem leichten Minus beendet.
Dax knapp im Minus - schwankender Handel am Feiertag

Kommentare