+
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX). Foto: Fredrik von Erichsen

Auf und ab

Unter 10 000 Punkte: Dax sinkt wieder

Frankfurt/Main - Dem Dax ist nach seiner jüngsten Rally wieder die Kraft ausgegangen. Das Börsenbarometer fiel um 0,81 Prozent auf 9965,51 Punkte und rutschte damit erneut unter die psychologisch wichtige Marke von 10 000 Punkten.

Nach den deutlichen Verlusten in den ersten beiden Monaten des Jahres erholte sich der Dax im März aber mit plus 5 Prozent deutlich.

Der Index der mittelgroßen Werte MDax fiel am Donnerstag um 0,47 Prozent auf 20 397,68 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax zeigte sich mit minus 0,07 Prozent bei 1625,92 Punkten dagegen nur wenig verändert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Diesel-Razzia: Porsche-Manager könnte wieder auf freien Fuß kommen
Seit einer Razzia im Diesel-Skandal im April sitzt ein Porsche-Manager hinter Gittern. Nun könnte der Mann vorläufig wieder freikommen - unter Auflagen.
Nach Diesel-Razzia: Porsche-Manager könnte wieder auf freien Fuß kommen
Harter Sommer: Bier wird teuer - bei einer alkoholfreien Alternative explodieren die Preise
Vielerorts führt der Sommer 2018 ein heißes und trockenes Regiment - und just jetzt müssen Bier-Trinker tief in die Tasche greifen. Saft-Freunde trifft es sogar noch …
Harter Sommer: Bier wird teuer - bei einer alkoholfreien Alternative explodieren die Preise
Rückkehrer im Osten: Warum es viele wieder zurückzieht
Seit der Wende kehrten viele ihrem Zuhause in Ostdeutschland den Rücken und nahmen im Westen Jobs an. Aber es gibt auch diesen Trend: den Weg zurück.
Rückkehrer im Osten: Warum es viele wieder zurückzieht
Konjunkturängste sorgen für holprigen Börsenstart
Frankfurt/Main (dpa) - Anhaltende Befürchtungen um den Zustand der Weltwirtschaft haben den Anlegern am deutschen Aktienmarkt den Wochenauftakt vermiest.
Konjunkturängste sorgen für holprigen Börsenstart

Kommentare