+
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (Dax). Foto: Fredrik von Erichsen

Börse in Frankfurt

Dax startet im Plus

Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt ist im Plus gestartet. In den ersten Handelsminuten legte der Leitindex Dax um 0,63 Prozent auf 10 569,42 Punkte zu.

Der deutsche Aktienmarkt ist am Dienstag im Plus gestartet. In den ersten Handelsminuten legte der Leitindex Dax um 0,63 Prozent auf 10 569,42 Punkte zu. Damit setzt sich das Börsen-Ping-Pong fort: Schon seit Wochen wechseln sich Gewinne und Verluste ab. Unterm Strich kommt der Aktienmarkt nicht von der Stelle.

Im Mittelpunkt des Interesses standen im frühen Handel am Dienstag die Aktien des Autozulieferers Continental, die wegen gesenkter Gewinnziele am Dax-Ende 3,57 Prozent einbüßten.

Der MDax rückte um 0,71 Prozent auf 21 386,38 Zähler vor und der TecDax kletterte um 0,74 Prozent auf 1775,92 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg ebenfalls und zwar um 0,74 Prozent auf 3030,89 Punkte.

Kurse der Deutschen Börse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwächelnder Euro hievt Dax wieder ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Kursverluste des Euro haben den Dax am Dienstag wieder gestützt. Der deutsche Leitindex rückte um 0,35 Prozent auf 13 246,33 Punkte vor und machte …
Schwächelnder Euro hievt Dax wieder ins Plus
VW glaubt an Elektro-Durchbruch in den USA
Die USA sind eher ein Land der Spritschlucker und dicken Geländewagen - bisher. VW setzt aber darauf, dass sich die Kunden mehr in Richtung E-Auto orientieren. Die …
VW glaubt an Elektro-Durchbruch in den USA
Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Mitte Dezember steigt die Kryptowährung nach einem rasanten Höhenflug zeitweise bis auf die Marke von 20.000 Dollar - seither verliert sie deutlich an Wert. Denn es gibt …
Furcht vor Regulierung: Bitcoin-Kurs bricht ein
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor
Die IG Metall gibt sich streikbereit. Mit vollen Kassen könne man jeden Streik in der Metall- und Elektroindustrie durchhalten. Doch Gewerkschaftschef Jörg Hofmann …
Streikbereite IG Metall schlägt Arbeitszeitkonten vor

Kommentare