+
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (Dax). Foto: Fredrik von Erichsen

Börse in Frankfurt

Dax startet im Plus

Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt ist im Plus gestartet. In den ersten Handelsminuten legte der Leitindex Dax um 0,63 Prozent auf 10 569,42 Punkte zu.

Der deutsche Aktienmarkt ist am Dienstag im Plus gestartet. In den ersten Handelsminuten legte der Leitindex Dax um 0,63 Prozent auf 10 569,42 Punkte zu. Damit setzt sich das Börsen-Ping-Pong fort: Schon seit Wochen wechseln sich Gewinne und Verluste ab. Unterm Strich kommt der Aktienmarkt nicht von der Stelle.

Im Mittelpunkt des Interesses standen im frühen Handel am Dienstag die Aktien des Autozulieferers Continental, die wegen gesenkter Gewinnziele am Dax-Ende 3,57 Prozent einbüßten.

Der MDax rückte um 0,71 Prozent auf 21 386,38 Zähler vor und der TecDax kletterte um 0,74 Prozent auf 1775,92 Punkte nach oben. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg ebenfalls und zwar um 0,74 Prozent auf 3030,89 Punkte.

Kurse der Deutschen Börse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Berlin erwartet Job-Rekord und Konjunkturplus
Die schwarz-rote Koalition kann im Wahljahr 2017 wohl nochmals mit einem Höchststand bei der Beschäftigung und einem soliden Wirtschaftswachstum punkten. Es gebe aber …
Berlin erwartet Job-Rekord und Konjunkturplus
Brexit-Urteil: Ökonomen erwarten keine Kursänderung Londons
Die britische Regierung darf die Scheidung von der Europäischen Union nicht im Alleingang durchziehen. Kann die Beteiligung des Parlaments einen Brexit noch verhindern? …
Brexit-Urteil: Ökonomen erwarten keine Kursänderung Londons
Profitable Medizintechnik: Philips verdient deutlich mehr
Für den niederländischen Philips-Konzern zahlt sich die Konzentration auf das Geschäft mit Medizintechnik aus. Doch hier droht in einem wichtigen Segment möglicherweise …
Profitable Medizintechnik: Philips verdient deutlich mehr
Nahles verteidigt Tarifeinheit gegen Gewerkschaftskritik
Ob Ärzte, Lokführer oder Fluglotsen - in der Ablehnung der neuen Tarifeinheit sind sich die Gewerkschaften einig. Vor dem Verfassungsgericht streitet die …
Nahles verteidigt Tarifeinheit gegen Gewerkschaftskritik

Kommentare