+
Ein Händler geht über das Parkett in der Börse in Frankfurt am Main und spiegelt sich dabei in einem Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).

Börsenturbulenzen in Peking

Dax startet nach China-Crash leicht im Minus

Frankfurt/Main - Die Börsenturbulenzen in China halten die Anleger am deutschen Aktienmarkt auch zum Start in die neue Woche in Atem.

Der Dax stabilisierte sich am Montag nach den deutlichen Verlusten der vergangenen Woche ein Stück weit: Er fiel im frühen Handel lediglich um 0,12 Prozent auf 9837,73 Punkte.

Der MDax der mittelgroßen Werte gab um 0,32 Prozent auf 19 260,96 Punkte nach und für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 1,19 Prozent auf 1704,53 Zähler nach unten. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte hingegen leicht zu.

dpa

Kurse der Deutschen Börse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW-Chef Müller beklagt "Verunsicherung" - und stellt Forderung
Volkswagen-Chef Matthias Müller hat die Diskussion um Fahrverbote für Dieselautos in deutschen Innenstädten beklagt und die Bundesregierung zu einer klaren Regelung …
VW-Chef Müller beklagt "Verunsicherung" - und stellt Forderung
Verschärfter Türkei-Reisehinweis hat kaum Auswirkungen
Meiden die deutschen Urlauber nach der politischen Eskalation jetzt wieder die Türkei? Zumindest der Reiseveranstalter FTI sieht dafür keine Anzeichen. Die Reisebranche …
Verschärfter Türkei-Reisehinweis hat kaum Auswirkungen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Politik und die Konzerne ringen darum, wie der Schadstoff-Ausstoß bei Diesel-Fahrzeugen gesenkt werden kann - und wer die Kosten trägt. Der Verbraucherminister warnt, …
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Brexit treibt Bank of America von London nach Dublin
London (dpa) - Umzug wegen Brexit: Die Bank of America will die Europa-Zentrale ihres Investmentbankings von London nach Dublin verlagern. Das sagte Vorstandschef Brian …
Brexit treibt Bank of America von London nach Dublin

Kommentare