Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Sperrung wegen Feuerwehreinsatz: Schienenersatzverkehr für S7 und S20

Dax knackt die 6000 Punkte

Frankfurt/Main - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben das positive Signal der Slowakei zur Ausweitung des Euro-Rettungsschirm EFSF mit Erleichterung aufgenommen. Der Dax knackte die 6000-Punkte-Marke.

Der DAX legte am Mittwochnachmittag deutlich zu und knackte erstmals seit August die Marke von 6.000 Punkten. Gegen 16.40 Uhr notierte der deutsche Leitindex mit einem Plus von 2,5 Prozent bei 6.009 Zählern.

In der Slowakei hatten zuvor Parteien von Regierungskoalition und Opposition eine Einigung zur Ausweitung des EFSF erzielt, wie ein Oppositionssprecher in Bratislava mitteilte. Es solle noch diese Woche darüber abgestimmt werden. Am 10. März 2012 solle es zudem eine Parlamentswahl geben. Der EFSF kann nur ausgeweitet werden, wenn die Slowakei als letztes Eurozonen-Mitglied zustimmt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
Korneuburg (dpa) - Im Insolvenzverfahren für die Air-Berlin-Tochter Niki läuft heute eine weitere wichtige Frist ab. Bis dahin haben Interessenten eine zweite Chance, …
Frist für Angebote im zweiten Niki-Insolvenzverfahren endet
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
In Deutschland läuft noch die Regierungsbildung. Doch Berlin und Paris arbeiten im Finanzbereich schon an neuen Vorschlägen. Davon sollen auch die Bürger etwas haben.
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren

Kommentare