Dax: Das deutsche Börsenbarometer hat angesichts wachsender Hoffnungen auf ein Ende der Corona-Einschränkungen ein neues Rekordhoch erreicht.
+
Dax: Das deutsche Börsenbarometer hat angesichts wachsender Hoffnungen auf ein Ende der Corona-Einschränkungen ein neues Rekordhoch erreicht.

Börse

Anleger hoffen vor Corona-Gipfel auf Lockerungen: Dax klettert auf Rekordhoch

  • Thomas Schmidtutz
    vonThomas Schmidtutz
    schließen

Nach einem kleinen Durchhänger in den vergangenen Wochen hellt sich die Stimmung am deutschen Aktienmarkt wieder auf.

Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienindex (Dax*) hat am Mittwoch ein neues Rekordhoch erreicht. Kurz nach Handelseröffnung notierte das Börsenbarometer knapp ein Prozent im Plus bei 14.174,16 Punkten und lag damit knapp über dem jüngsten Hoch von 14.169 Zählern von Anfang Februar.

Zur Begründung verweisen Analysten auf wachsende Zuversicht in der Corona-Pandemie. Rückläufige Hospitaliserungszahlen und steigende Impfzahlen stützten die Einschätzung, „dass die Öffnung der Wirtschaft in den kommenden Wochen an Fahrt gewinnen wird“, schreiben etwa die Experten der Sparkassen-Finanzgruppe, Deka Investments. „Die Marktteilnehmer gehen davon aus, dass die deutsche Wirtschaft schon sehr bald wieder in die Normalität zurückgeführt werden kann“, sagte auch Andreas Lipkow von Comdirect. Auch charttechnisch deutet alles auf weiter steigende Kurse hin. Die nächste Widerstandszone sehen Experten bei knapp 14.500 Punkten. *Merkur.de ist Teil von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare