DAX fällt kurzzeitig ins Minus

Frankfurt - Der DAX hat bis Donnerstagmittag einen Großteil seiner zwischenzeitlichen Gewinne wieder abgegeben. Für kurze Zeit fiel der Leitindex sogar ins Minus, nur um dann wieder zuzulegen.

Weiterhin ist der Kursverlauf sehr wechselhaft, die Händler sind hoch nervös. Gegen 12.15 Uhr stand der DAX mit einem Plus von 0,6 Prozent bei 5.649 Punkten. Am Vormittag hatte der Index nach einem starken Auftakt noch die meiste Zeit ein Plus von mehr als zwei Prozent aufgewiesen. Das Tageshoch lag bei 5.809 Zählern.

dapd

 

 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin könnte zu großen Teilen an die Lufthansa gehen. Unterlegene Bieter halten das für eine „Katastrophe“ auch für Passagiere. Sie könnten klagen.
Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet - Wöhrl sauer
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
Nach der Vorentscheidung im Bieterwettstreit geht es darum, wer wie viele Flugzeuge genau bekommen soll. Ein Zwischenstand wird für Montag erwartet. Nicht nur die …
Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer bangen
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Nach dem Bekanntwerden der Fusionspläne für die europäischen Stahlsparten von Thyssenkrupp und Tata wächst im Ruhrgebiet die Empörung. Bei einer Demonstration in Bochum …
7000 Stahlkocher demonstrieren gegen Stahlfusion
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei
Die Bundesregierung will weniger Bürgschaften für Geschäfte mit der Türkei bereitstellen - eine Reaktion auf die Konflikte mit dem Land. Es gibt allerdings einen Haken.
Deutschland deckelt Hermes-Bürgschaften für die Türkei

Kommentare