DAX fällt kurzzeitig ins Minus

Frankfurt - Der DAX hat bis Donnerstagmittag einen Großteil seiner zwischenzeitlichen Gewinne wieder abgegeben. Für kurze Zeit fiel der Leitindex sogar ins Minus, nur um dann wieder zuzulegen.

Weiterhin ist der Kursverlauf sehr wechselhaft, die Händler sind hoch nervös. Gegen 12.15 Uhr stand der DAX mit einem Plus von 0,6 Prozent bei 5.649 Punkten. Am Vormittag hatte der Index nach einem starken Auftakt noch die meiste Zeit ein Plus von mehr als zwei Prozent aufgewiesen. Das Tageshoch lag bei 5.809 Zählern.

dapd

 

 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 …
Air Berlin will schnelle Entscheidung über Transfergesellschaft
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
Bonn (dpa) - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank drohen nun unbefristete Streiks.
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
München (dpa) - Den Menschen in Deutschland liegt einer Umfrage zufolge besonders der Verkehr in ländlichen Gebieten am Herzen.
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Der Generalbevollmächtigte für die konkurse Fluggesellschaft Air Berlin bekäftigt die Notwendigkeit einer Transfergesellschaft. Derweil wird Chef Thomas Winkelmann …
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler

Kommentare