Degussa: Rückzug aus Forschung in Freising

- Freising - Der Rückzug der Degussa aus dem Geschäft mit Lebensmittel-Zusatzstoffen trifft den Standort Freising. 52 Arbeitsplätze in einem Forschungszentrum in Weihenstephan sind gefährdet. Wie einer firmeninternen Nachricht zu entnehmen ist, die dieser Zeitung vorliegt, solle der Degussa-Geschäftsbereich "Food Ingredients" den Standort in Weihenstephan "künftig nicht mehr nutzen". Die Aktivitäten sollen am Standort Trostberg "reorganisiert" werden, wie es heißt. Die Auswirkungen für die Beschäftigten sind nach Angaben einer Unternehmenssprecherin unklar. In der internen Nachricht heißt es, dass für den Standort geprüft werde, "ob die Nutzung durch andere Degussa-Aktivitäten möglich ist".

Der Degussa-Vorstandsvorsitzende Utz-Hellmuth Felcht hatte im Herbst angekündigt, dass sich der Konzern aus Bereichen zurückziehe, in denen man sich weltweit nicht auf den ersten drei Rängen platzieren könne. In diesem Zusammenhang nannte Felcht auch "die Branche für Lebensmittelzusatzstoffe".<BR><BR>Das Forschungszentrum gehörte ursprünglich zur SKW-Trostberg, die im Februar 2001 von Degussa übernommen wurde. Eines der Hauptargumente für die Ansiedlung war die Nähe zur Technischen Universität München, mit der eine enge Zusammenarbeit angestrebt wurde. Der Universität wurde ein Lehrstuhl für "Biomolekulare Lebensmittel-Technologie" gestiftet. Die TU erhielt das Recht, in den Labors zu forschen. Ein Sprecher der Universität bedauerte die jüngste Entwicklung. Man hoffe, die Labore der Degussa weiter nutzen zu können, sagte er.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne
Europas Wirtschaft kommt in Schwung. Der Export läuft rund. Die Kassen deutscher Konzerne füllen sich kräftig. Die Aussichten für das Gesamtjahr sind gut. Allerdings …
Starker Jahresauftakt der Dax-Konzerne
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Seit fünf Monaten machten Vorstand und Belegschaft des Autozulieferers Grammer Front gegen den unbeliebten Großaktionär Hastor. Jetzt fällte die Hauptversammlung eine …
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018

Kommentare