Deichmann erzielt Rekordumsatz

Berlin - Europas größter Schuheinzelhändler Deichmann geht mit einer Rekordmarke auf das runde Firmenjubiläum 100 Jahre zu. Der Gruppenumsatz stieg 2011 bereinigt um Währungseffekte um 5 Prozent.

Der neue Höchstwert beträgt rund 4,13 Milliarden Euro, teilte das Familienunternehmen am Donnerstag in Essen mit. In 21 Ländern Europas und den USA verkaufte Deichmann 156 Millionen Paar Schuhe. Das sind 4 Millionen Paar oder 2,6 Prozent mehr als 2010. Ende 2011 betrieb die Schuheinzelhandelsgruppe insgesamt 3175 Filialen. Das ist ein Zuwachs von 236 Läden. Gleichzeitig nahm die Mitarbeiterzahl um 2500 auf 32 500 zu. Das Unternehmen wird im kommenden Jahr 100 Jahre alt.

„Brummi-Branche brummt“: Diese Überschriften wollen wir nie wieder lesen

"Brummi-Branche brummt": Diese Überschriften wollen wir nie wieder lesen

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
Alfred Gaffal ist als Präsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft wiedergewählt worden. Bei seiner Festrede bekam er Kontra.
Gaffal als vbw-Präsident wiedergewählt Seehofer lobt Merkel
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Haben die Aufsichtsbehörden genau genug hingeschaut? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr …
EU-Staaten wollen Aufsicht für Auto-Typzulassung verschärfen
Dax schließt moderat im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Leitindex Dax ist am Montag erneut kaum von der Stelle gekommen. Ein Marktbeobachter sprach zu Beginn der Woche vor Pfingsten von …
Dax schließt moderat im Plus
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen
Wie konnte es zum VW-Skandal um Tricksereien bei Abgaswerten kommen? Damit sich solche Fragen künftig nicht mehr stellen, bastelt die EU an einer Reform der Regeln. Doch …
EU will Regeln zur Zulassung von Autos verschärfen

Kommentare