Dell mit Gewinneinbruch von 17 Prozent

-

Round Rock (dpa) - Der weltweit zweitgrößte PC-Hersteller Dell hat wegen Preissenkungen und Restrukturierungskosten einen deutlichen Gewinnrückgang erlitten.

In dem am 1. August abgeschlossenen zweiten Geschäftsquartal fiel der Überschuss im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 616 Millionen Dollar, wie Dell am Donnerstag nach Börsenschluss in den USA mitteilte. Der Umsatz legte dagegen um elf Prozent auf 16,4 Milliarden Dollar zu.

Den Gewinnrückgang begründete Dell vor allem mit niedrigeren PC-Preisen. Finanzvorstand Brian Gladden sprach von "strategischen Preisen" in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika, die Dell zu höherem Wachstum verhelfen sollten. Außerdem wolle man einige Gewinne in diesen Regionen in ein späteres Quartal verschieben. Die Dell-Aktie fiel nachbörslich um zehn Prozent auf 22,67 Dollar.

In seinem Ausblick verwies der Computerkonzern auf eine weiterhin vorherrschende Zurückhaltung bei IT-Investitionen in den USA, die nun auch auf Westeuropa und einige Länder in Asien übergegriffen habe.

Dell befindet sich mitten in einem Umbau, den Firmengründer Michael Dell nach seiner Rückkehr an die Konzernspitze vor gut eineinhalb Jahren in Gang gesetzt hatte. Die langjährige Nummer eins im PC-Markt konnte das Wachstumstempo nicht mehr halten und war hinter den Konkurrenten Hewlett-Packard zurückgefallen. Zum Sanierungsplan gehörten der Abbau von zehn Prozent der Arbeitsplätze und das Ziel, die Ausgaben bis zum Jahr 2011 um drei Milliarden Dollar zu senken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Ryanair-Chef Michael O'Leary hat sich gern als Gewerkschaftsfresser gegeben. Weil nun Streiks in der verkehrsreichen Weihnachtszeit in ganz Europa drohen, legt der Ire …
Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Seit einer Woche kämpft die Bahn gegen Probleme auf ihrer Neubaustrecke. Damit das Wetter am Wochenende nicht noch mehr Ärger macht, ergreift der Konzern bundesweit …
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Continental will bald mit Elektroantrieben Gewinn machen
Autozulieferer Continental will beim Siegeszug der Elektroantriebe rechtzeitig mitmachen. Der 48-Volt-Diesel-Hybrid soll schon bald Geld verdienen.
Continental will bald mit Elektroantrieben Gewinn machen
Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei
Rom (dpa) - Der Online-Versandhandelskonzern Amazon will nach Angaben der italienischen Steuerbehörde seinen Streit mit Rom mit einer Zahlung von 100 Millionen Euro …
Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei

Kommentare