Desertec konkretisiert Pläne zu Solarprojekt in Algerien

Berlin - Die Desertec Industrial Initiative (DII) treibt ihr Projekt zur Gewinnung von Strom in den Wüsten Afrikas voran.  Die Initiative hat weitere Schritte zur Verwirklichung ihres Vorhabens eingeleitet.

“Im Dezember werden wir eine Vereinbarung mit Algerien unterschreiben, um ein weiteres Referenzprojekt auf den Weg zu bringen“, sagte DII-Geschäftsführer Paul van Son dem “Handelsblatt“ (Dienstagausgabe).

Die Initiative will in den Wüsten Afrikas mit großen Solar- und Windparks Strom produzieren und ihn nach Deutschland und in andere EU-Staaten leiten. Dem Bericht zufolge ist das Vorhaben in Algerien das dritte Projekt, das die Industrieinitiative derzeit vorbereitet. Weitere seien in Marokko und Tunesien geplant.

dapd

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Airbus feiert Erstflug des A330neo
Sparsamere Triebwerke und neue Flügel: Mit der Neuauflage des Langstrecken-Flugzeugs A330 will Airbus sich im Wettbewerb mit Boeings "Dreamliner" behaupten. Nun hebt der …
Airbus feiert Erstflug des A330neo
Chinas Wirtschaft wächst robust
Pünktlich zum wichtigen Parteikongress in Peking präsentiert China solide Konjunkturdaten. Doch Experten warnen: Das Wachstum wird durch Schulden erkauft. Neue Rezepte …
Chinas Wirtschaft wächst robust
DIHK: Brexit würgt Aufschwung nicht ab
Berlin (dpa) - Der geplante EU-Austritt Großbritanniens ist nach Einschätzung der Wirtschaft keine Gefahr für die robuste Konjunktur in Deutschland.
DIHK: Brexit würgt Aufschwung nicht ab
Bericht: Einschnitte in der Siemens-Kraftwerksparte geplant
München (dpa) - Siemens plant nach einem Bericht des "Manager Magazins" harte Einschnitte in der Kraftwerkssparte Power & Gas. Nach internen Plänen sollten bis zu elf …
Bericht: Einschnitte in der Siemens-Kraftwerksparte geplant

Kommentare