Blöder Fehler zum Schmunzeln

Fiese Design-Panne bei Balea-Lotion von dm

  • schließen

Karlsruhe - Da ist aber ganz schön was danebengegangen. Bei dieser Lotion-Verpackung haben die Designer wohl nicht darüber nachgedacht, was passiert, wenn man die Flasche auf den Kopf stellt.

Verpackungsdesigner haben die Aufgabe, das Produkt in einer schönen und ansprechenden Packung zu präsentieren. Bei Balea, der Hausmarke der Drogeriekette dm, kam es bei einer Bodylotion zu einem Fehler. Fast leere Dosen und Packungen werden bekanntlich oft auf den Kopf gestellt, damit man auch den letzten Rest raus bekommt. Bei dieser Balea-Bodylotion kommt es dabei zu einer optischen Täuschung.

Auf dem Etikett sieht man eigentlich eine junges, sich umarmendes Paar. Stellt man die Dose allerdings auf den Kopf, sieht das ganze schon anders aus. Es scheint, als würde sich die Frau grinsend über einen Hintern beugen. 

Zwar ist das Produkt wohl schon seit einiger Zeit nicht mehr im Verkauf, doch durch einen Twitter-Post verbreitet das Foto erneute Belustigung im Netz.

mt

Rubriklistenbild: © @godehard/Twitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen …
Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Der Kauf von Geschenken im Internet wird immer beliebter, die Einzelhändler erwarten für das Weihnachtsgeschäft hier zweistellige Wachstumsraten. In den Innenstädten …
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Frauen verdienen als Führungskräfte in deutschen Unternehmen im Schnitt fast ein Drittel weniger als Männer. Das bestätigte nun ein neue Studie. 
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Immer mehr Menschen kaufen ihre Geschenke online. Das zeigen auch die neusten Zahlen der Einzelhändler. Ein Problem für die Läden in den Städten.  
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft

Kommentare