+
In der Maschinenbaubranche ist wenig Wachstum in Sicht. Foto: Felix Kästle

Realer Zuwachs von 5 Prozent

Deutlich mehr Aufträge für deutsche Maschinenbauer

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutschen Maschinenbauer haben im November 2016 deutlich mehr Aufträge erhalten als ein Jahr zuvor. Vor allem Bestellungen aus den EU-Ländern führten zu einem realen Zuwachs von 5 Prozent, wie der Branchenverband VDMA in Frankfurt berichtete.

Damit wurde der schwache Vormonat Oktober zum Teil wieder ausgeglichen, wenngleich auf längere Sicht kaum Wachstum in Sicht ist. Wegen der schwächeren Inlandsnachfrage kamen im jüngsten verfügbaren Dreimonatszeitraum von September bis November 2016 real 2 Prozent weniger Aufträge rein als ein Jahr zuvor.

Die Produktion der Betriebe ist in den ersten elf Monaten 2016 lediglich um 0,1 Prozent gestiegen. Für 2017 rechnet der VDMA angesichts verunsicherter Kunden mit einem leichten Produktionszuwachs von real 1 Prozent.

Mitteilung VDMA Auftragseingang Oktober

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Übergangsfrist für Mindestlohn in der Landwirtschaft endet
In der Landwirtschaft muss vom Januar an der gesetzliche Mindestlohn von 8,84 Euro gezahlt werden. Allerdings liegt das tarifliche Mindestentgelt, das auch nicht …
Übergangsfrist für Mindestlohn in der Landwirtschaft endet
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Niki Lauda macht der Lufthansa schwere Vorwürfe: Mit einem "ganz brutalen Plan" habe die Airline die Zerschlagung von Niki geplant und sich heimlich die noch …
"Flotte weg": Lauda sieht wenig Chancen auf Niki-Übernahme
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bei der Bahn läuft aktuell nicht alles rund. Ein Sorgenkind ist die neue ICE-Strecke Berlin-München. Dennoch sieht es mit den Fahrgastzahlen insgesamt gut aus. Ein Grund …
Bahn zählt nach Air-Berlin-Pleite mehr Fahrgäste
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen
Bei der Bahn läuft längst nicht alles rund. Dennoch gibt es erfreuliche Nachrichten bei den Fahrgastzahlen. Ein Grund dafür ist auch eine Firmenpleite.
Bilanz der Bahn: Mehr Fahrgäste trotz Problemen

Kommentare