+
Laut Herstellern sind im zweiten Jahresviertel 2018 knapp 20,5 Milliarden Zigaretten versteuert worden. Foto: Guillaume Horcajuelo/EPA

Statistisches Bundesamt

Deutlich mehr Zigaretten versteuert

Wiesbaden (dpa) - Im zweiten Quartal dieses Jahres sind deutlich mehr Zigaretten und andere Tabakwaren versteuert worden als ein Jahr zuvor. Die Hersteller meldeten knapp 20,5 Milliarden Zigaretten, 759 Millionen Zigarren und Zigarillos und mehr als 7400 Tonnen Pfeifen- und Zigarettentabak an.

Das berichtet das Statistische Bundesamt. Bei den Zigaretten bedeutete das einen Anstieg der Stückzahl um 7,0 Prozent zum Vorjahreszeitraum. Der Wert der versteuerten Tabakwaren stieg um 11 Prozent auf knapp 7,3 Milliarden Euro. Davon gingen 3,9 Milliarden Euro und damit mehr als die Hälfte an den Fiskus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benko will Holding vom Format der Agnellis oder Oetkers
Wien (dpa) - Der Immobilien- und Kaufhausinvestor René Benko nimmt sich die Topliga der europäischen Unternehmerdynastien als Vorbild. Das sagte der österreichische …
Benko will Holding vom Format der Agnellis oder Oetkers
Tarifstreit: Deutsche Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich
Höhere Löhne und mehr Wahlmodelle für Beschäftigte bei der Bahn - und gute Nachrichten für Bahn-Kunden vor Weihnachten: Die DB AG und die EVG verständigen sich nach …
Tarifstreit: Deutsche Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich
US-Autolobby will Handelspakt mit Europa
Die deutschen Autobauer fürchten Autozölle von US-Präsident Donald Trump. Dessen eigene Autoindustrie hat davor aber genauso viel Angst - denn es käme mit Sicherheit zur …
US-Autolobby will Handelspakt mit Europa
Mann+Hummel will Geschäft mit Feinstaub ausbauen
In der Diskussion um saubere Luft und Dieselfahrverbote rückt der Feinstaub in den Hintergrund. Davor warnt der Chef des Filterexperten Mann+Hummel - nicht ganz ohne …
Mann+Hummel will Geschäft mit Feinstaub ausbauen

Kommentare