+
An der Börse in Frankfurt sorgte der Tippfehler eines Börsianers an der Wall Street für Verluste.

Deutsche Aktienmärkte nach US-Kurssturz im Minus

Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag nach dem Kurssturz in den USA Verluste verbucht. Allerdings konnte das deutliche Minus aus den ersten Handelsminuten eingedämmt werden.

Lesen Sie auch:

Kurssturz an der Börse: Tippfehler als Auslöser? 

Der Leitindex Dax fiel um 0,97 Prozent auf 5851 Punkte. Der MDax sank um 1,26 Prozent auf 7792 Punkte, der TecDax verlor 1,21 Prozent auf 760 Punkte.

“Es gibt immer noch keine definitive Begründung dafür, was in der vergangenen Nacht in den USA passiert ist“, kommentierte Ben Potter von IG Markets den Kurssturz an der Wall Street. Die US-Börsen hatten am Vortag einen der heftigsten Kursstürze überhaupt erlebt, was zwischenzeitlich für Panik gesorgt hatte.

Für Bewegung sorgten zudem Quartalszahlen: Im Dax nutzten dem weltgrößten Rückversicherer Munich Re besser als erwartet ausgefallene Zahlen nicht. Die Aktien verloren 1,15 Prozent auf 102,90 Euro. Im MDax verhalfen dagegen gute Zahlen dem Motoren- und Energieanlagen- Hersteller Tognum zu einem Kursplus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen
Weltweit werden Computernetzwerke attackiert. Das melden Konzerne aus Russland, der Ukraine, Dänemark und Frankreich. Laut dem BSI sind auch deutsche Unternehmen …
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen

Kommentare