Beate Uhse stellt Insolvenzantrag

Beate Uhse stellt Insolvenzantrag
+
Viel zu tun: Die Zahl der Vollzeitbesfchäftigten in Deutschland ist zuletzt gestiegen.

Deutsche arbeiten wieder mehr Vollzeit

Berlin - In Deutschland haben im ersten Quartal wieder etwas mehr Menschen in Vollzeit gearbeitet. Stark zurückgegangen ist gleichzeitig die Zahl der Kurzarbeiter.

Die Zahl der Vollzeitbeschäftigten stieg um 1,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg am Mittwoch mitteilte. Dagegen nahm die Teilzeitbeschäftigung nur um 1,5 Prozent zu. Zugleich fiel die Zahl der Kurzarbeiter von monatlich 933.000 auf 300.000.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beate Uhse stellt Insolvenzantrag
Kaum ein anderes Unternehmen stand so für Sex und Freizügigkeit in Deutschland wie Beate Uhse. Doch in den vergangenen Jahren stand es um die Finanzen des 1946 …
Beate Uhse stellt Insolvenzantrag
Beate Uhse stellt Insolvenzantrag
Kaum ein anderes Unternehmen stand so für Sex und Freizügigkeit wie Beate Uhse. Doch zuletzt stand es um die Finanzen des Konzerns schlecht - jetzt macht er endgültig …
Beate Uhse stellt Insolvenzantrag
Handel hofft auf Schlussspurt im Weihnachtsgeschäft
Berlin (dpa) - Die deutschen Einzelhändler hoffen auf einen Schlussspurt im Weihnachtsgeschäft. "Wenn das Wetter mitspielt (...) wäre das optimal.
Handel hofft auf Schlussspurt im Weihnachtsgeschäft
Dax geht mit Verlust in den Hexensabbat
Frankfurt/Main (dpa) - Der sogenannte Hexensabbat hat die Anleger am deutschen Aktienmarkt zunächst in die Flucht getrieben.
Dax geht mit Verlust in den Hexensabbat

Kommentare