Deutsche Bahn plant festen Frauenanteil

Berlin - Die Deutsche Bahn will den Anteil von Frauen insgesamt und auch in Führungspositionen erhöhen. Bis 2015 sollen konkrete Prozentzahlen umgesetzt sein. Das ist noch nicht alles.

Bis zum Jahr 2015 solle der Frauenanteil der gesamten Belegschaft auf 25 Prozent und der Anteil weiblicher Führungskräfte von derzeit 16 auf 20 Prozent steigen, teilte der Konzern am Sonntag in Berlin mit.

Ein konzernweites Programm sehe unter anderem die kurzfristige Benennung von Frauen als Aufsichtsratsmitglieder vor. Außerdem soll bei Besetzungen von Führungskräfte-Positionen auf jeder Vorschlagsliste der potenziellen Kandidaten mindestens eine Frau stehen. Die Karrieren von Führungskräften mit Kindern sollen gefördert werden.

Am Montag wollen Mitglieder der Bundesregierung mit Personalvorständen großer Konzerne darüber sprechen, wie mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen sind.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brüssel will Euro-Einführung in allen EU-Ländern bis 2025
Brüssel (dpa) - Die Europäische Kommission plädiert dafür, dass bis 2025 alle EU-Länder den Euro einführen.
Brüssel will Euro-Einführung in allen EU-Ländern bis 2025
Griechenland hofft auf Fortschritte bei Hilfskrediten
Wer lässt wen zappeln? Das ist die Frage nach den jüngsten Verhandlungen über einen neuen Milliardenkredit für Griechenland. Eine Einigung steht weiter aus - und die Uhr …
Griechenland hofft auf Fortschritte bei Hilfskrediten
Alle EU-Länder sollen den Euro bekommen
Der Langzeitplan der Europäischen Kommission sieht vor, dass die Eurozone ausgeweitet wird. Die Kommission ist sich allerdings nicht in allen Punkten einig.
Alle EU-Länder sollen den Euro bekommen
Verdacht des Abgasbetrugs: Durchsuchungen bei Daimler
Daimler hat unangenehmen Besuch bekommen. Ermittler durchsuchten mehrere Standorte. Grund: Verdacht auf Betrug. Hintergrund sind mögliche Manipulationen bei der …
Verdacht des Abgasbetrugs: Durchsuchungen bei Daimler

Kommentare