+
Reparatur-Offensive: Jeder ICE soll laut Bahn für bis zu zwei Tage in der Werkstatt überholt werden.

Bahn überholt gesamte ICE-Flotte

München - Die Deutsche Bahn schickt all ihre Intercity-Express-Züge zur Reparatur in die Werkstätten. Das Projekt mit dem Namen “ReSET 2010“ soll Mitte Januar starten und bis Anfang März dauern.

“Wir machen eine Frühjahrinspektion außerhalb der Hauptreisezeit. Die Kunden sollen so gut wie nichts davon mitbekommen“, sagte ein Bahnsprecher und bestätigte damit einen Bericht des “Focus“. In den Werkstätten würden unter anderem defekte Türen, Toiletten und Klimaanlagen repariert sowie Schönheitsreparaturen vorgenommen.

Zu der Darstellung des “Focus“, wonach derzeit ein Wartungsstau bestehe, sagte der Sprecher: “Es kann schon sein, dass es teilweise einen Wartungsstau gibt.“ Jeder ICE soll laut Bahn für bis zu zwei Tage in der Werkstatt überholt werden. Einige der Züge könnten in dieser Zeit durch die weniger komfortablen Intercity-Züge (IC) ersetzt werden. Auf manchen Strecken sollen auch aneinander gekoppelte Doppelzüge getrennt werden und als Einzelzüge fahren.

Dem “Focus“ zufolge hat die Bahn für die Mitarbeiter in den Werkstätten für die Zeit vom 11. Januar bis zum 12. März eine Urlaubssperre verhängt und Sonderschichten eingeplant.

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Der BER ist nicht fertig, aber schon zu klein. Daher wird der Ausbau geplant - jedoch für kleineres Geld als bisher. Flughafenchef Lütke Daldrup muss sich derweil Fragen …
Am Hauptstadtflughafen soll billiger gebaut werden
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB
Berlin (dpa) - Der deutsche Marktführer Flixbus übernimmt Hellö, das Fernbusgeschäft der Österreichischen Bundesbahnen. Ab August sollen die Hellö-Linien in das …
Flixbus übernimmt Fernbusgeschäft der österreichischen ÖBB
Daimler forciert Elektro-Offensive: Batteriefabrik in Kamenz
Kamenz (dpa) - Der Autobauer Daimler forciert seine Elektro-Offensive und errichtet deshalb einen weltweiten Produktionsverbund für Batterien.
Daimler forciert Elektro-Offensive: Batteriefabrik in Kamenz
Dax leidet zu Wochenbeginn unter Euro-Stärke
Frankfurt/Main (dpa) - Der starke Euro hat dem Dax einen etwas leichteren Wochenstart eingebrockt. Nach einem wechselhaften Kursverlauf schloss der deutsche Leitindex …
Dax leidet zu Wochenbeginn unter Euro-Stärke

Kommentare