Deutsche Bahn vergibt Großaufträge für 180 Nahverkehrszüge

Berlin - Die Deutsche Bahn hat Großaufträge für den Kauf von 180 neuen Dieseltriebzügen für den Nahverkehr vergeben. Dafür wurden mit den Herstellern Alstom, Siemens und Stadler Verträge in Höhe von insgesamt 430 Millionen Euro geschlossen.

 Das teilte die Bahn in Berlin mit. Damit sollen moderne Fahrzeuge kurzfristig verfügbar sein, wenn der Konzern einen Zuschlag für Verkehrsverträge im Nahverkehr der Bundesländer bekommt. Die Bahn hat erste Angaben über Großaufträge für 300 Züge präzisiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brüssel will Euro-Einführung in allen EU-Ländern bis 2025
Brüssel (dpa) - Die Europäische Kommission plädiert dafür, dass bis 2025 alle EU-Länder den Euro einführen.
Brüssel will Euro-Einführung in allen EU-Ländern bis 2025
Griechenland hofft auf Fortschritte bei Hilfskrediten
Wer lässt wen zappeln? Das ist die Frage nach den jüngsten Verhandlungen über einen neuen Milliardenkredit für Griechenland. Eine Einigung steht weiter aus - und die Uhr …
Griechenland hofft auf Fortschritte bei Hilfskrediten
Alle EU-Länder sollen den Euro bekommen
Der Langzeitplan der Europäischen Kommission sieht vor, dass die Eurozone ausgeweitet wird. Die Kommission ist sich allerdings nicht in allen Punkten einig.
Alle EU-Länder sollen den Euro bekommen
Verdacht des Abgasbetrugs: Durchsuchungen bei Daimler
Daimler hat unangenehmen Besuch bekommen. Ermittler durchsuchten mehrere Standorte. Grund: Verdacht auf Betrug. Hintergrund sind mögliche Manipulationen bei der …
Verdacht des Abgasbetrugs: Durchsuchungen bei Daimler

Kommentare