+
Die Deutsche Bahn hat sich laut ihrem Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Grube gut auf den Weihnachtsverkehr vorbereitet.

Wir sind gut gerüstet

Bahn-Chef: Zu Weihnachten läuft es rund

Passau - Die Deutsche Bahn hat sich nach eigener Aussage gut auf den Weihnachtsverkehr vorbereitet. Der Vorstandsvorsitzende Rüdiger Grube verspricht deshalb: Alles wird rund laufen.

Die Deutsche Bahn hat sich laut ihrem Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Grube gut auf den Weihnachtsverkehr vorbereitet. Zwar solle man „niemals versprechen, dass alles problemlos läuft“, doch sei die Bahn weit besser auf den Winter eingestellt als in der Vergangenheit, sagte Grube der „Passauer Neuen Presse“ vom Donnerstag. 21.000 Mitarbeiter stünden zum Schneeräumen bereit, im Unterschied zu 9000 vor zwei Jahren. Auch seien die Weichen aufgerüstet worden. „Inzwischen sind mehr als 48.000 beheizt und 7000 sind zusätzlich gegen Schnee abgedeckt.“

Als besonders ärgerlich bezeichnete der Bahn-Chef die Lieferverzögerungen beim ICE 3. „Wir haben bereits vor Jahren bei Siemens 16 Züge bestellt. Kein einziger ist bisher geliefert“, sagte er. Siemens nenne nicht mal mehr einen Liefertermin.

dapd/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber
Uber schien die heftigen Konflikte mit Behörden und Taxi-Branche in Europa beigelegt zu haben, doch nun sorgt London für einen Eklat. Die britische Hauptstadt will den …
Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber
Branchenexperte: Air Berlin braucht zügigen Abschluss
Berlin/Hamburg (dpa) - Bei den Verhandlungen über eine Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin ist aus Sicht eines Branchenexperten ein zügiger Abschluss …
Branchenexperte: Air Berlin braucht zügigen Abschluss
Nach May-Rede: Moody's stuft Bonität Großbritanniens ab
New York (dpa) - Nur wenige Stunden nach der Brexit-Rede der britischen Premierministerin Theresa May hat die US-Ratingagentur Moody's ihre Einschätzung der …
Nach May-Rede: Moody's stuft Bonität Großbritanniens ab
Volkswirte: Export sorgt auch 2018 für Konjunktur-Schub
Zuletzt sorgten vor allem Verbraucher für konjunkturellen Rückenwind. Inzwischen gewinnen nach Einschätzung von Konjunkturexperten auch die Exporte wieder an Bedeutung. …
Volkswirte: Export sorgt auch 2018 für Konjunktur-Schub

Kommentare